Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vereinte Nationen wollen Verhandlungen über Atomwaffen-Verbot
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vereinte Nationen wollen Verhandlungen über Atomwaffen-Verbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:12 28.10.2016
New York

Die Vereinten Nationen wollen Verhandlungen über ein Verbot aller Atomwaffen aufnehmen. Per Resolution stimmte ein Unterkomitee der UN-Vollversammlung dafür, im kommenden März und Juni zwei Konferenzen zum Beginn solcher Verhandlungen einzuberufen. 123 Mitgliedsstaaten votierten dafür, 38 dagegen und 16 enthielten sich. Mehrere Staaten, die Atomwaffen besitzen, hatten sich im Vorfeld deutlich gegen das Dokument gestellt, vor allem die USA. Die UN-Vollversammlung muss der Resolution noch zustimmen.

dpa

Zwölf Tage vor der Präsidentenwahl hat First Lady Michelle Obama die Wähler der Demokraten eindringlich zur Stimmabgabe aufgerufen.

28.10.2016

Seit Beginn der Offensive auf die IS-Hochburg Mossul sind nach irakischen Angaben 772 Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) getötet worden. Weitere 23 seien festgenommen worden, wie Brigadegeneral Yahia Rasul bestätigte.

27.10.2016

Nach heftigen Kontroversen kann der europäisch-kanadische Handelspakt Ceta wohl doch in Kürze unterzeichnet werden.

27.10.2016