Menü
Anmelden
Wetter heiter
30°/ 12° heiter
Nachrichten Promis
Lieblings-Silikone des Trash-TV

In der App Chattyco können deutsche Stars und Sternchen Videobotschaften an ihre Fans schicken und damit Geld verdienen. In den USA läuft das Geschäftsmodell schon richtig gut, teils mit horrenden Preisen. Wer bezahlt für so was?

18:10 Uhr
Anzeige

Der an Covid-19 erkrankte und inzwischen wieder genesene Plácido Domingo will deutlicher als bisher gegen Anschuldigungen des sexuellen Fehlverhaltens vorgehen. Der 79-Jährige sagte in einem Interview, er wolle seinen Namen reinwaschen. Im Zuge der MeToo-Bewegung hatten Frauen dem berühmten Opernsänger sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

17:40 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft löscht den Audiobeitrag des Kabarettisten Dieter Nuhr von ihrer Homepage. Der reagiert empört, die Forschungsgemeinschaft entschuldigt sich daraufhin - und geht jetzt noch einen Schritt weiter.

13:29 Uhr

Ehemalige Mitarbeiter werfen den verantwortlichen Produzenten der “Ellen Show” Rassismus und Mobbing vor. Gerüchte über ein mögliches Show-Aus von Ellen DeGeneres häufen sich. Sie sorgen nun dafür, dass sich Promis hinter die Moderatorin stellen und positionieren.

11:43 Uhr

Zwischen Stars und einflussreichen Politikern zeigte sich Jeffrey Epstein am liebsten. Dann holten den US-Unternehmer Vorwürfe von Sexualverbrechen ein. Vor einem Jahr starb Epstein in seiner Gefängniszelle - doch der Skandal ist noch lange nicht vorbei.

07:48 Uhr
Anzeige

Alyssa Milano schildert schwere Symptome einer Covid-19-Erkrankung. Sie sei niemals zuvor so krank gewesen, schreibt die US-Schauspielerin. Zahlreiche Follower dankten Milano auf Instagram für ihre Offenheit.

07:27 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Deutschlands größter Volksmusiker legt sich mit dem größten Musikstreaminganbieter an: Heino droht mit einem Boykott von Spotify - vor allem ein Interview des Chefs des Streaminganbieters macht ihn wütend.

07:21 Uhr

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat sich bei Dieter Nuhr für das Entfernen seines Beitrags entschuldigt. Vorausgegangen waren Proteste in den sozialen Netzwerken. Nuhr selbst will die Entschuldigung jedoch nicht annehmen.

05.08.2020

Im Rechtsstreit mit der Boulevardpresse hat Herzogin Meghan einen Teilsieg erzielen können. Sie muss vorerst nicht die Namen ihrer fünf Freundinnen preisgeben, die einem US-Magazin ein Interview gegeben hatten. Das entschied nun das Gericht.

05.08.2020

Für Schauspielerin Iris Berben wird im August 70. Erotik spiele für sie auch im Alter noch eine Rolle, sagt sie. Diese sei dann aber "anders besetzt", so die Schauspielerin in einem Interview.

05.08.2020