Menü
Anmelden
Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten aus der Wirtschaft im Norden

Drei Lübecker Serviceclubs laden via Live-Streaming zur Aktion „Kochen für die Seele“ mit zwei Profiköchen ein. Zwei Koch-Shows sollen am 17. und 18. Mai live aus der Showküche von Möbel Pfiff starten. Der Erlös ist für den guten Zweck bestimmt.

07.05.2021

Bei den Globus Gummiwerken stehen Fiebermessgeräte auf dem Werksgelände. Beim Medizingerätehersteller Codan werden die Essenszeiten in der Kantine gestreckt. Wie Unternehmen durch die Corona-Pandemie kommen, schildern zwei Mittelständler aus Ostholstein.

01.05.2021

Jetzt geht’s los: Berufspendler in Schleswig-Holstein können vom 1. Mai an mit dem Jobticket günstiger zur Arbeit fahren. Gibt der Arbeitgeber einen Zuschuss, sparen Mitarbeiter bei Monatskarten mindestens 25 Euro. Aber: Mindestens fünf Nutzer müssen es pro Firma sein – und noch sind keine Verträge geschlossen.

28.04.2021

Die Deutsche Bank in Lübeck ist auch im Corona-Jahr 2020 gewachsen. Sie verbuchte mehr Kredite für Baufinanzierung und für die regionale Wirtschaft. Einen deutlichen Schub gab es für digitales Banking und bargeldloses Bezahlen.

25.04.2021
Anzeige

Auf Niedersachsens größtem Spargelhof ist das Coronavirus ausgebrochen. Den katholischen Geistlichen Peter Kossen überrascht das nicht. Im Interview erklärt er, warum mehr über die prekären Arbeits­bedin­gungen von migrantischen Beschäftigten geredet werden sollte.

07.05.2021

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Eigentlich wollte Niedersachsen auch bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 auf einen qualifizierten Corona-Schnelltest bestehen. Nach Protesten aus dem Einzelhandel soll nun schon ein negativer Selbsttest den Eintritt in Geschäfte ermöglichen. Auf diesen Kompromiss sollen sich beide Parteien am Donnerstagabend geeinigt haben.

07.05.2021

Die Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer wollen ihren Corona-Impfstoff offenbar für Olympia-Athleten spenden. Die Spende soll zusätzlich zu den Impfstoff-Lieferungen bereitgestellt werden, die im Rahmen von Regierungs-Vereinbarungen geliefert werden. Die Versorgung der nationalen Bevölkerungen mit Covid-19-Dosen soll davon nicht beeinträchtigt werden.

06.05.2021

Etliche Länder verfügen über zu wenig Impfstoff gegen das Coronavirus. Darunter leiden vor allem Länder mit hohen Ansteckungen wie Südafrika oder Indien. Nun setzen sich zahlreiche Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) dafür ein, den Patentschutz für Covid-19-Impfstoffe vorübergehend auszusetzen.

06.05.2021
Anzeige

Erneut rücken die Arbeits- und Lebensbedingungen von Saisonarbeitern in den Fokus. Denn auf Niedersachsens größtem Spargelhof wütet das Coronavirus. Das sorgt für Unmut, auch weil es der Bevölkerung geschlossene Schulen und eine Ausgangssperre eingebrockt hat.

06.05.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Volkswagen lässt sich die Krise kaum anmerken und legt auch im ersten Jahresviertel eine „starke Performance“ hin. 3,4 Milliarden Euro Gewinn erfasst der Konzern zum Jahresbeginn - sieben Mal so viel als im Vorjahresquartal. Damit erreicht der Konzern sein Vorkrisen-Niveau – und das trotz der Probleme um den Halbleitermangel.

06.05.2021

Auch wenn sich nach Pandemie-Ende die Großraumbüros wieder füllen, wird es in den Büros von Google in Zukunft etwas leerer sein. Jeder fünfte Mitarbeiter des Internet-Konzerns soll weiterhin im Homeoffice arbeiten können. Wer das sein wird, entscheidet Google je nach Aufgaben der Mitarbeiter.

06.05.2021

Nachdem 114 Menschen sich auf der brandenburgischen Baustelle des US-Elektroautoherstellers Tesla mit dem Coronavirus infiziert hatten, ist das Infektionsgeschehen nun wohl unter Kontrolle. Der Großteil der Infizierten ist inzwischen genesen, wie das Brandenburger Gesundheitsministerium mitteilte.

06.05.2021

Innerhalb einer Woche hat Jeff Bezos, Chef des Online-Riesens Amazon, Aktien im Wert von knapp zwei Milliarden Dollar vertrieben. Der reichste Mann der Welt hat in der Vergangenheit bereits mehrmals große Beträge durch Aktien erzielen können.

06.05.2021

Meistgelesen in Wirtschaft

Bildergalerien aus den Nachrichten-Ressorts

1
/
1

Videos aus dem Norden

1
/
1