Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Deutschland weiter stark im US-Export
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Deutschland weiter stark im US-Export
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 21.02.2018

Wiesbaden. Der von den USA scharf kritisierte Überschuss Deutschlands im Handel mit den Vereinigten Staaten ist im vergangenen Jahr wieder gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes führte Deutschland für 50,5 Milliarden Euro mehr Waren in das Land aus, als es von dort bezog. Im Jahr zuvor hatte der Exportüberschuss bei 48,9 Milliarden Euro gelegen, teilte die Wiesbadener Behörde mit. Deutschland führt seit Jahren mehr Waren in die USA aus als es von dort einführt. Und die Lücke wird größer. Im Jahr 2000 lag der Exportüberschuss noch bei 14,6 Milliarden Euro. Den höchsten Wert seit der Jahrtausendwende gab es 2015 mit 53,5 Milliarden Euro. US-Präsident Donald Trump sind Überschüsse anderer Staaten im Handel mit den Vereinigten Staaten ein Dorn im Auge. Washington erwägt, zum Schutz der heimischen Wirtschaft hohe Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte zu erheben und Mengenbeschränkungen einzuführen. Auch andere Länder kritisieren immer wieder Deutschlands Exportstärke.

LN