Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Entwarnung in Timmendorfer Strand: Beachvolleyball-DM mit Kozuch/Ludwig
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Entwarnung in Timmendorfer Strand: Beachvolleyball-DM mit Kozuch/Ludwig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 29.08.2019
Margareta Kozuch laboriert an einer Schulterverletzung, ist aber mit Laura Ludwig in Timmendorfer Strand ab Freitag am Start. Quelle: dpa
Anzeige
Timmendorfer Strand.

Es ist angerichtet.Nach Pasta Party und feierlicher Eröffnung am Donnerstagabend fliegen am Freitag ab 10 Uhr die Bälle. 16 Frauen- und 16 Männer-Teams starten in die 27. Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand – und das mit Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch. Ihr Start war aufgrund einer Schulterverletzung von Kozuch lange fraglich gewesen. Doch dank der heilenden Hände von Physio Jochen Dirksmeier aus Paderborn gab die Blockspielerin Entwarnung, schrieb sich am Donnerstagabend offiziell in die Meisterschaftsliste ein. Los geht es für Ludwig/Kozuch am Freitag um 10 Uhr auf Court 2 gegen die Overländer-Zwillinge Lena und Sarah vom TV Voerde. Auf dem Center Court spielen zeitgleich die topgesetzten Karla Borger/Julia Sude gegen die DM-Debütantinnen Constanze Bieneck/Antonia Stautz (Berlin/Potsdam).

Ludwig/Wickler – Beachvolleyballer des Jahres

Vor dem Meisterschaftsstart stehen die ersten Sieger bereits fest: Laura Ludwig und Clemens Wickler wurden von den Lesern des „Volleyball Magazins“ zum „Beachvolleyballer des Jahres“ gekürt. Ludwig zum zehnten, Wickler zum zweiten Mal. Der Hamburger will mit Julius Thole nach WM-Silber in Hamburg und Erfolgen auf der Welttour – zuletzt Rang drei beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau – die Saison mit der Titelverteidigung krönen. Sie treffen auf dem Center Court in ihrem ersten Spiel am Freitag (12 Uhr) auf die DM-Debütanten Manuel Harms/Richard Peemüller (SV Fellbach).

Von Jens Kürbis