Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Koordinator für Bauen in Lübeck?
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Koordinator für Bauen in Lübeck?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 28.11.2017
Anzeige
Hamburg

„Seit dem vergangenen Jahr hat es in der Stadt bemerkenswerte Erfolge beim Bau bezahlbarer Wohnungen gegeben“, sagte Andreas Breitner, Direktor des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW).

„Allerdings darf die Politik trotz dieser ersten Erfolge nicht nachlassen.“ Noch immer dauerten die Baugenehmigungsverfahren zu lange, gebe es zu viele Auflagen und kämen die Grundstücke zu schleppend an die Unternehmen, sagte Breitner. „Ein Wohnungsbaukoordinator könnte hier viel Gutes bewirken. Allerdings müsste er mit ausreichend Kompetenzen ausgestattet und direkt dem Bürgermeister unterstellt sein.“ Die „Wirtschaftswoche“ hatte vor wenigen Tagen ihr Städteranking von 70 Großstädten veröffentlicht. In puncto Wohnungsbau schnitt Lübeck von den Kommunen im Norden am schlechtesten ab und belegte den letzten Platz.

Anzeige

Nach Worten von Matthias Rasch, Geschäftsführer der Grundstücks-Gesellschaft Trave mbH, tut Lübeck alles, um Grundstücke für den Bau von Wohnungen bereit zu stellen. Allerdings liege der Teufel oft im Detail, wenn bei großen Grundstücken Baurecht geschaffen werden soll. Marcel Sonntag, Vorstand der Neue Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG, mahnt „mehr Mut zu Aufstockung und Verdichtung“ an.

Straffere Zeitabläufe und eine partnerschaftliche Entwicklung von Flächen seien sinnvoll. Dafür sei ein Wohnungsbaukoordinator die richtige Person.

LN