Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Norden Wer ist der HSH-Nordbank-Käufer Cerberus?
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Norden Wer ist der HSH-Nordbank-Käufer Cerberus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 28.02.2018
Anzeige
Hamburg

Cerberus beteiligt sich weltweit an Unternehmen und ist auch im Immobiliengeschäft aktiv. In Deutschland ist Cerberus unter anderem an der Deutschen Bank und an der Commerzbank beteiligt.

Der 57-jährige Cerberus-Chef Feinberg gilt als harter Sanierer und sehr verschwiegen. Der Milliardär unterstützt die Republikaner und gehört einem Beratungsgremium von US-Präsident Donald Trump an. Sein Unternehmen ist benannt nach dem dreiköpfigen Höllenhund Kerberos oder Zerberus, der in der griechischen Mythologie den Eingang zur Unterwelt bewacht.

Feinberg soll der Gedanke gefallen haben, dass einer der drei Köpfe immer wach ist - so wie sein Fonds immer wach sein soll für gute Investments. Bei der HSH Nordbank mit im Boot ist auch der US-Investor J. Christopher Flowers, der bereits seit mehr als zehn Jahren an dem Institut beteiligt ist. Feinberg und Flowers kontrollieren künftig rund 80 Prozent der Anteile an der Bank.