Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Bericht über Bespitzelung: Streit zwischen VW und Prevent
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Bericht über Bespitzelung: Streit zwischen VW und Prevent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 15.04.2018
Wolfsburg

Nach einem Bericht über angebliche Bespitzelungen, ist der Streit zwischen Volkswagen und dem Zulieferer Prevent neu entbrannt. Die „Bild am Sonntag“ hatte geschrieben, eine Firma aus Berlin habe Informationen zu mehreren „Zielpersonen“ bei Prevent zusammentragen. Dabei seien sogar Privatadressen ins Visier genommen worden. Der Konzern wies das mit Nachdruck zurück. Man habe Auskünfte im Rahmen des rechtlich Zulässigen einholen lassen. Prevent reagierte mit scharfer Kritik. In dem Konflikt geht es um die Nachwehen eines Lieferstopps 2016, der bei VW für hohe Schäden gesorgt hatte.

dpa

Es ist ein teurer, bisweilen skurriler Konflikt. Ein langjähriger Lieferant großer Autobauer bekommt einen neuen Eigentümer, plötzlich hakt es bei der Zusammenarbeit, Verträge werden gekündigt. Nun könnte die Causa Prevent/Volkswagen sogar zur Kriminalgeschichte werden.

15.04.2018

Die Bundesregierung treibt den Ausbau des deutschen Schienennetzes für längere Güterzüge voran. Bisher unterschreiten viele Züge die Höchstlänge wegen Engpässen auf den Gleisen.

15.04.2018

Der erbitterte Streit zwischen dem Autozulieferer Prevent und Volkswagen findet auch nach der Kündigung von Verträgen kein Ende. Laut Medienberichten soll es Spitzelein gegenüber Prevent-Mitarbeitern im Auftrag von VW gegeben haben. Der Konzern wies das mit Nachdruck zurück.

15.04.2018