Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt Diskriminierung Älterer? US-Kanzlei startet Klage gegen VW
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt Diskriminierung Älterer? US-Kanzlei startet Klage gegen VW
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 30.06.2018
Chattanooga

Volkswagen könnte neuer rechtlicher Ärger in den USA drohen. Im Bundesstaat Tennessee wurde eine Klage wegen angeblicher Diskriminierung älterer Mitarbeiter gegen den Autobauer eingereicht, wie die Anwaltskanzlei Sanford Heisler Sharp mitteilte. Der Konzern wird beschuldigt, eine unternehmensweite Personalpolitik zu betreiben, die Angestellte im Alter von über 50 benachteilige. Um sich nach dem „Dieselgate“-Skandal ein „jüngeres und geschmeidigeres“ Image zu verpassen, versuche VW, ältere Angestellte im Management durch illegale Diskriminierung zu beseitigen, behauptet die Kanzlei.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump denkt nach eigenem Bekunden nicht über einen Rückzug aus der Welthandelsorganisation WTO nach.

30.06.2018

Essen(dpa) - Die Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und Tata Steel ist besiegelt. Die Gremien hätten dem Zusammenschluss zugestimmt, berichtete Thyssenkrupp am Abend in Essen.

30.06.2018

Essen(dpa) - Die Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und Tata Steel ist besiegelt. Die Gremien hätten dem Zusammenschluss zugestimmt, berichtete Thyssenkrupp am Abend in Essen.

30.06.2018