Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wirtschaft im Rest der Welt VW zahlt 4,3 Milliarden Dollar in Vergleich mit US-Justiz
Nachrichten Wirtschaft Wirtschaft im Rest der Welt VW zahlt 4,3 Milliarden Dollar in Vergleich mit US-Justiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 11.01.2017
Washington

Volkswagen und das US-Justizministerium haben sich im Diesel-Skandal auf Strafzahlungen über 4,3 Milliarden Dollar geeinigt. Einen entsprechenden Vergleich bestätigte das Ministerium in Washington. Zudem wurden Strafanzeigen gegen sechs VW-Manager bekanntgegeben. Mit einem Schuldbekenntnis räumt VW zudem kriminelles Fehlverhalten ein. Dem Konzern wurden Betrug und Verletzungen des Luftreinhaltegesetzes vorgeworfen. Bei Hunderten US-Zivilklagen von Kunden, Autohändlern und Behörden hatte sich VW bereits auf Vergleiche geeinigt, die über 17 Milliarden Dollar kosten könnten.

dpa

Volkswagen kann in der Abgas-Affäre eine weitere juristische Großbaustelle schließen. Doch der Preis ist hoch.

11.01.2017

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn will sich im Untersuchungsausschuss des Bundestags zum Abgasskandal äußern.

11.01.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.01.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

11.01.2017