Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wissen Fußball-Studie: Ist Heimrecht in Rückspiel wirklich ein Vorteil?
Nachrichten Wissen Fußball-Studie: Ist Heimrecht in Rückspiel wirklich ein Vorteil?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 28.06.2019
Fußballer des FC Basel und von Manchester United spielen während des Champions-League-Spiels im St. Jakob-Park Stadion. Quelle: Georgios Kefalas/Keystone/dpa
Gent

Forscher haben mit einem weit verbreiteten Mythos der Fußball-Welt aufgeräumt: Viele Fans glauben, dass Teams in einem Wettbewerb mit Hin- und Rückspiel einen Vorteil haben, wenn sie im zweiten Spiel Heimrecht haben. Eine Studie der belgischen Universität Gent gibt nun Hinweise darauf, dass dies ein Irrglaube ist.

Dieser beruht den Wissenschaftlern zufolge auf der Annahme, dass die Mannschaften in einem entscheidenden Rückspiel noch alles retten können und dann ihren Heimvorteil ausspielen können. Dies bestätigt sich in der Studie allerdings nicht.

Champions League und der Europa League ausgewertet

Die Forscher hatten Begegnungen der Champions League und der Europa League zwischen 2010 und 2017 ausgewertet, bei denen die Reihenfolge der Austragungsorte gelost wurde. Dabei konnten sie keine entscheidende Bedeutung dafür erkennen, ob die Teams zuerst ein Heim- oder Auswärtsspiel hatten. In der Champions League kamen genauso viele Teams weiter, die zuerst zuhause gespielt hatten, wie Teams, die zuerst auswärts ran mussten.

Die Forscher erwähnen jedoch auch, dass ältere Studien den untersuchten Mythos zuvor belegt hatten. Der Vorteil des Heimrechts im Rückspiel nahm demnach in den vergangenen Jahren ab. Dies könne eine Erklärung für die jüngsten Ergebnisse sein.

Lesen Sie auch:
Kritik an Völkerball: Darum sollten wir trotzdem spielen

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

HPV-Impfungen schützen erfolgreich vor Infektionen, zeigt eine große Übersichtsstudie. Doch in Deutschland ist die Impfrate gering – und Experten bemängeln auch die Programme zur Früherkennung von Tumoren.

28.06.2019

Was vielen als harmloses Sportspiel aus der Schulzeit in Erinnerung geblieben sein dürfte, gerät dieser Tage in ein vollkommen neues Licht: Völkerball soll „Mobbing begünstigen“, ja, sogar von „Entmenschlichung“ ist in einer kanadischen Studie die Rede. Deutsche Sportwissenschaftler halten dagegen.

28.06.2019

Kondensstreifen am blauen Himmel weckten bei manchen das Fernweh. Forscher sehen sie jedoch mit Sorge. Ihr Effekt auf das Klima könnte in den kommenden Jahren sehr stark zunehmen.

28.06.2019