Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wissen Ostereier färben: Natürlich bunte Eier
Nachrichten Wissen Ostereier färben: Natürlich bunte Eier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 11.04.2019
Rote Beete oder Heidelbeeren: Eier können sehr gut auf natürliche Art und Weise für Ostern gefärbt werden. Quelle: Pixbay (Symbolbild)
Hannover

Zu der Osterzeit gehören bunt gefärbte Eier einfach mit dazu. Gerade den Kindern macht das Färben und das Verzieren der Eier in der Osterzeit eine Menge Spaß. Ostereier sollten aber nach der Zeitschrift „Öko-Test“ (Ausgabe 04/2019) am besten nur mit Naturfarben gefärbt werden. Die Farben, die man zum Färben kaufen könne, seien zwar für Lebensmittel zugelassen, enthielten aber die sogenannten Azo-Farbstoffe, die Allergien bei Kindern auslösen könnten, so die Öko-Tester.

Kamille, Rote Beete oder Kurkuma: Ostereier können auf natürliche Art und Weise gefärbt werden. Mit diesen Gemüsesorten und Kräutern funktioniert es.

Ostereier färben mit Kräutern und Gemüse

Ostereier können mit vielen natürlichen Lebensmitteln gefärbt werden. Denn viele Gemüse- und Kräuterarten geben ihre Farbtöne beim Färben an die Eierschalen ab.

• Wer rosa bis blaue Ostereier für das Osternest favorisiert, benutzt Rotkohl, Rote Beete oder Heidelbeeren. • Grüne Eier bekommt man durch Spinat, Petersilie oder Brennnesseln. • Kamillenblüten, Kurkuma oder Schwarztee färben die Eierschalen gelb bis braun.

Lesen Sie auch:

• Ostereier: Ideen zum Selbermachen

• Brückentage an Ostern 2019: So nutzen Sie Osterferien am besten

• Spätes Osterfest: Tipps wegen zu früher Blüte des Weidenkätzchens

• Ostersonntag 2019: Ist er ein Feiertag und welche Bedeutung hat er?

Und so geht es: Die Eier mit Essig abreiben. Sie sind dann gesäubert und auch vom störenden Herkunftstempel befreit. Sie werden dann hart gekocht und nicht abgeschreckt.

Gemüse oder Kräuter (circa drei Tassen von einer Sorte) in einem Edelstahltopf mit heißem Wasser bedecken und einweichen. Den Sud dann mit einem Liter Wasser zum Kochen bringen. Die Flüssigkeit mit der Gemüse- oder Kräutersorte wieder ziehen lassen. Danach die Eier in die abgekühlte Flüssigkeit geben. Wer in den Farbsud Essig gibt, bekommt intensivere Farben. Ohne Essig werden die Eier pastellfarbener. Die Eier je nach Belieben im Sud lassen. Zum Schluss mit Pflanzenöl einreiben und sie so zum Glänzen bringen.

Tipp: Wer braune und weiße Eier färbt, bekommt unterschiedliche Farb-Nuancen. Weiße Eier erhalten eine intensivere Farbe.

Von RND

Sehnenrisse, Depressionen, Seh- und Hörschäden: Fluorchinolonhaltige Antibiotika können schwere Nebenwirkungen verursachen. Nun warnt ein Rote-Hand-Brief an Ärzte und Kliniken vor den Mitteln. Was steht drin?

08.04.2019

Wissenschaftler zeichnen das Verhalten Weißer Haie mithilfe von Kameras auf, die sie an der Rückenflosse befestigen. Die Ergebnisse sollen dabei helfen, Angriffe auf Menschen zu vermeiden.

08.04.2019

Überall auf der Erde schmelzen die Gletscher. Das lässt den Meeresspiegel steigen. Forscher haben mithilfe von Satelliten-Messungen jetzt die Eisdicke von 19.000 Gletschern rekonstruiert. Ihre Ergebnisse fallen verheerend aus.

08.04.2019