Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Reisereporter Flugpreis darf nicht nur bei günstigster Zahlungsart gelten
Reisereporter Flugpreis darf nicht nur bei günstigster Zahlungsart gelten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 19.01.2017
Reiseportale dürfen die tatsächlichen Flugpreise samt Steuern, Gebühren und Zuschläge nicht verstecken. Das geht aus einem BGH-Urteil hervor. Quelle: Jan Woitas
Karlsruhe

Eine Servicepauschale bei der Flugbuchung, die nur Kunden mit einer bestimmten Kreditkarte erlassen wird, muss gleich in den Gesamtpreis miteingerechnet sein. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor, das nun veröffentlicht wurde.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte das Internet-Reiseportal Opodo verklagt (Az. I ZR 160/15). Dort wurden bei der Suche nach Flügen mit einem bestimmten Ziel zunächst Preise angezeigt, die nur beim Bezahlen mit einer Karte von American Express galten. Für alle anderen Kunden fiel ein zusätzliches Entgelt und eine Servicegebühr an. Diese Kosten wurden allerdings erst sichtbar, wenn man die Voreinstellung geändert und die Preise neu berechnet hatte. Nach Auffassung der BGH-Richter ist damit „ein effektiver Preisvergleich nicht möglich“.

Nach EU-Recht muss der Preis alle Steuern, Gebühren, Zuschläge und Entgelte beinhalten, „die unvermeidbar und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung vorhersehbar sind“. Laut BGH sind Entgelte nicht nur unvermeidbar, wenn jeder sie bezahlen muss - „sondern grundsätzlich bereits dann, wenn nicht jeder Kunde sie vermeiden kann“.

dpa

Mit einer geschickten Planung können Arbeitnehmer ihren Urlaub im kommenden Jahr maximieren. Grund dafür sind Brückentage, die 2017 richtig gut liegen.

05.01.2017

Raststätte, das klingt nach trister Einöde am Rande der Autobahn. Aber es geht auch anders. Das Madsack-Portal reisereporter.de hat sieben besondere Rasthöfe gefunden, die wirklich einen Besuch wert sind.

04.01.2017

Mal eben schnell mit dem Smartphone einen Flug buchen ist sehr bequem. Aber leider bekommen Konsumenten so nicht immer den günstigsten Preis. Das Madsack-Portal reisereporter.de gibt Tipps, wie Kostenfallen umgangen werden können. 

03.01.2017