Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix 2533 Starter beim Ratzeburger Adventslauf
Sportmix 2533 Starter beim Ratzeburger Adventslauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 30.11.2018
Start in den Adventslauf. Im Vorjahr siegten über die 7,5 Kilometer Isabell Teegen (2640) und Claudius Michalak (2732). Quelle: Christoph Staffen
Ratzeburg

Der erste Advent – und wie jedes Jahr kommt Ratzeburg ins Laufen. Bei der 29. Auflage wartet der Adventslauf mit einem Novum auf: Beim Start am Sonntag um 11.15 Uhr geht es vom Marktplatz erstmals in drei Richtungen: Traditionell beginnt die Strecke um den Ratzeburger See (26 km) auf dem Königsdamm, während die neue Runde um den Küchensee (9,8  km) genau entgegengesetzt auf der Herrenstraße startet. Der neue Einsteigerlauf (5,6 km) beginnt in der Schrangenstraße.

2533 Starter haben sich für die drei Wettbewerbe angemeldet, 1313 für den Ratzeburger See, 817 für den Küchensee und 403 für den Einsteigerlauf. Für die rund 200-köpfige Helfercrew um Sandra Gottschalk von den Triathleten des Ratzeburger SV bedeutet die neue Strecke einen organisatorischen Mehraufwand, „aber wir sind bestens vorbereitet, um auch die 29. Auflage zu einem Erfolg werden zu lassen“, verspricht Björn P. Jacobsen vom RSV einen läuferisch gelungenen Start in die Adventszeit. An der Brücke in Rothenhusen und in Kalkhütte sind Verpflegungsstationen eingerichtet.

Prominente Läufer auf der großen Runde sind der Lübecker Maximilian Munski, Olympia-Silbermedaillengewinnen mit dem Deutschland-Achter 2016, die Triathleten Patrick Raabe (Bargteheide), Jan Stelzner und Simon Müller (Lübeck) sowie Martina Linke (Krummesse), die bei diversen Läufen in der Region vorn dabei war. Die Vorjahressieger über die 7,5-Kilometer-Strecke, Isabell Teegen und Claudius Michalak, haben noch nicht gemeldet. Die große Runde gewann im Vorjahr Mourad Bekakchaka.„Fraglich ist noch, wen das Lübecker Team Intersport Mauritz noch dabei hat“, sagt Jacobsen. In jedem Fall am Start sind die Dauer(b)renner Frauke Kamlage, Rüdiger Wittfoht, Volker Wendland, Norbert Lietzke und Sievert Kloehn, die bislang alle 28 Adventsläufe bestritten haben.

Christoph Staffen

Auf der Jahreshauptversammlung des Kreisseglerverbandes Lübeck wurde einem Relikt aus der Olympia-Bewerbung Lübecks für die Spiele 2024 neuer Wind eingehaucht. In Travemünde am Mövenstein soll ein Ostsee-Ausbildungszentrum plus Wellenbrecher entstehen. Es ist ein Millionenprojekt.

28.11.2018
Sportarten Schwimm-Erfolge in allen Altersklassen - Rekordjagd beim Ländervergleich

Silas Beth, Kirill Lammert & Co. schwimmen sich mit Landesauswahl in Bremen für Kurzbahn-DM ein, Schleswig-Holsteins „Minis“ bewähren sich in Berlin.

28.11.2018

Der Kleinkrieg ist beendet, der Weg für die Lübecker Football-Fusion ist frei: Patrick Wischnewski – ein Befürworter der Verschmelzung mit den Cougars – wurde als neuer Vorsitzender der Lübeck Seals gewählt. Jetzt soll eine Arbeitsgruppe gebildet werden, die ein Konzept ausarbeitet. Entscheiden sollen die Mitglider. Eine Fusion schon zur neuen Saison ist aber unwahrscheinlich.

28.11.2018