Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Israelan erkämpft DM-Titel im Doppelpack
Sportmix Israelan erkämpft DM-Titel im Doppelpack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 02.12.2019
Beidhändig auf Titeljagd: Georg Israelan (LBV Phönix). Quelle: hfr
Essen

Glänzende Ausbeute für den von Verbandstrainer Herby Horst betreuten Tennis-Nachwuchs aus Schleswig-Holstein bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Essen: Nach den bereits vermeldeten Doppel-Titelgewinnen von Georg Israelan (LBV Phönix) und Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) bei den U14-Jungs sowie von Lewie Lane (Suchsdorfer SV) mit dem Weinheimer Moritz Hoffmann bei den U18-Youngstern, gab’s tags darauf noch einen umjubelten Einzel-Finalsieg durch Georg Israelan.

Souveränes U18-Meisterduo: Der Travemünder Lewie Lane (Suchsdorfer SV, l.) und Moritz Hoffmann (Weinheim) gewannen das Doppel-Finale gegen Jonas Hartenstein/Fynn Künkler (Berlin/Bielefeld) mit 6:4 und 6:1.  Quelle: hfr

Nach 2:6-Fehlstart in drei Sätzen zum U14-Titel

Der bei den U14-Solisten topgesetzte Lübecker „Adlerträger“ machte seinen allerersten DM-Doppelpack mit einem wahren Kraftakt perfekt: Im Endspiel kämpfte er sich nach einem 2:6-Fehlstart gegen Yannik Kelm (Nürnberg) eindrucksvoll zurück und sicherte sich mit einem 6:4 und 6:2 in drei Sätzen den erhofften Titel. Zuvor hatte sich der 14-jährige Neuntklässler der Holstentor-Gemeinschaftsschule im Halbfinale gegen seinen Doppelpartner und WM-Teamkollegen Bon Lou Karstens mit 6:2, 6:3 behauptet.

Holsteiner U14-Asse: Der Lübecker Georg Israelan (LBV Phönix, r.) gewann mit Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) in Essen den Titel im Doppel und wurde tags darauf auch im Einzel Deutscher Jugend-Hallenmeister 2019. Quelle: Herby Horst/HFR

„Wir haben eine Bombentruppe beisammen“

„Dass Georg seiner Favoritenrolle gerecht werden konnte, war bei dem starken Feld nicht eben selbstverständlich“, zollte Coach Horst seinem jungen Doppelchampion ein dickes Lob, hob mit Blick auf die übrigen Altersklassen aber auch hervor: „Wir haben in diesem Jahr insgesamt wirklich eine Bombentruppe beisammen.“ Damit bezog er sich auch auf die Tatsache, dass Philippa Färber (TC Molfsee) in Essen das parallel zu den Jugendmeisterschaften über die Bühne gegangene DTB-Masters-Turnier für U12-Talente gewann. Die Holsteinerin rang Kim Martin (Iphitos München) im Endspiel mit 3:6, 6:3 und 6:4 nieder.

Holsteiner Youngster-Trio serviert bei Herren-DM in Biberach

Während sich die Jüngsten nun auf die Weihnachtsferien einstimmen können, versuchen der Travemünder Lewie Lane (Jg. 2001) sowie seine Suchsdorfer Klubkameraden Niklas Guttau (Jg. 2000) und Lucas Hellfritsch (Jg. 1998) ihr Glück ab Sonntag bei der Herren-DM in Biberach an der Riß.

Nähere Infoszur Jugend-DM in Essen unter www.dtb-tennis.de

Von Andreas Oelker

Ruderer setzt sich beim Jubiläum rund um den Ratzeburger See über 26 Kilometer vor Triathlet Jan Stelzner in 1:32:45 Stunden durch. Benjamin Franke und Julia Jablonowski siegen über 9,8 km um den Küchensee

01.12.2019

Chancenwucher in Herrenhausen: Ostholsteins Drittliga-Handballer verlieren mit 20:30 beim TuS Vinnhorst

30.11.2019

Beach Boys verteidigen Tabellenführung in der Eishockey-Verbandsliga. Am Sonntag kommt der ERC Wunstorf Lions ins ETC

30.11.2019