Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Wer sind die LN-Sportler des Jahres 2019?
Sportmix Wer sind die LN-Sportler des Jahres 2019?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 18.12.2019
Sportler, die in diesem Jahr Außergewöhnliches vollbracht haben und auf der Vorschlagsliste stehen: David Ickes (o.v.l.), Simon Müller, Philipa Gollan, Janina Lange, Davide von Zitzewitz, Miriam Butkereit (u.v.l.), Emilia Zimermann und Ahmet Arslan.  Quelle: Montage Frank Mentz
Anzeige
Lübeck

Endspurt 2019. Der Wettkampfkalender hat nur noch wenige Tage. Doch bevor die Ergebnislisten in digitalen Wolken und analogen Ordnern verschwinden, wird noch einmal verglichen und vermessen, ausgewählt und ausgezeichnet. Es geht um Zeiten, Weiten und Sympathiepunkte. Es geht auch um Charakterstärke und Haltung. Es geht um die alljährliche Wahl zum Sportler des Jahres.

Stimmen Sie hier ab

Hier können Sie die LN-Sportler des Jahres wählen: Klicken Sie hier.

Im prachtvollen Kurhaus von Baden-Baden wurden am Sonntagabend Deutschlands Beste gekürt. Gewählt von rund 3000 Sportjournalisten. Wie in jedem Jahr gehört dieser Sonntag auch den besten Sportlern aus dem Verbreitungsgebiet der Lübecker Nachrichten. Es ist der Startschuss zur Wahl der „LN-Sportler des Jahres“. Und es bleibt dabei: Sie, liebe Leser, entscheiden mit ihrer Stimme – und das bis zum 8. Januar 2020.

Anzeige
Wer sind die LN-Sportler des Jahres 2019? Das sind die Top-Frauen.

2018-Wahl: Schiedsrichterin Kunkel überrascht

Gesucht werden die Nachfolger von VfB-Fußballer Daniel Franziskus und Handball-Youngster Juri Knorr, von Lübeck-Schwartaus Zweitliga-Handballern und Fußball-Schiedsrichterin Susann Kunkel. 21 757 Stimmen wurden dabei abgegeben. Keine Frage: Es war eine außergewöhnliche Wahl – und knapp zugleich. Gut 90 Stimmen hatte die 36-jährige Vorzeige-Schiedsrichterin vom SV Eichede, die am 1. Mai auch das DFB-Pokalfinale zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg leitete, Vorsprung vor Rollkunstläuferin Emilia Zimermann.

Wer sind die LN-Sportler des Jahres? Das sind Top-Männer

Hattrick für Knorr und VfL-Handballer

Während Franziskus in der Gunst der LN-Leser erstmals vorn war, freuten sich die VfL-Handballer und Talent Knorr über den Hattrick, den dritten Titelgewinn in Folge. Der vierte Erfolg in Serie, er wird Knorr allerdings verwehrt bleiben. Denn: Gewählt werden können nur Athleten, die in unserer Region leben oder für einen Verein aus der Region starten. Das 19-jährige Ausnahmetalent spielte zu Jahresbeginn für den FC Barcelona, ist im Sommer zum Erstligisten GWD Minden gewechselt.

LN-Sportler des Jahres seit 2000

2018: Sportlerin des Jahres: Susann Kunkel (Fußball-Schiedsrichterin), Sportler des Jahres: Daniel Franziskus (Fußball), Mannschaft des Jahres: VfL Lübeck-Schwartau (Handball), Talent des Jahres: Juri Knorr (Handball),

2017: Bettina Lange (Triathlon), Dennis Klockmann (Handball), VfL Lübeck-Schwartau (Handball), Juri Knorr (Handball)

2016:Maya Rehberg (Leichtathletik), Maximilian Munski (Rudern), VfL Bad Schwartau (Handball), Juri Knorr (Handball)

2015:Annemarie Stark (Boxen), Maximilian Munski (Rudern), Lübeck Cougars (Football), Anna-Lena Stolze (Fußball)

2014:Franziska Haupt, Toni Podpolinski, VfL Bad Schwartau, Tim Claasen (alle Handball)

2013: Franziska Haupt (Handball), Igor Wandtke (Judo), VfL Bad Schwartau (Handball), Katharina Naleschinski (Handball)

2012: Julia Görges (Tennis), Florian Mennigen (Rudern) Maya Rehberg (Leichtathletik)

2011: Julia Görges, (Tennis), Simon Grotelüschen (Segeln), Franziska Haupt (Handball)

2010:Julia Görges (Tennis), Jan Schult (Handball), Nils Mollenhauer (Schwimmen)

2009: Vanessa Low (Leichtathletik), Dirk von Zitzewitz (Motorsport) Nils Mollenhauer (Schwimmen)

2008: Julia Görges (Tennis), Thomas Knorr (Handball), Igor Wandtke (Judo)

2007:Julia Görges (Tennis), Dirk von Zitzewitz (Motorsport), Igor Wandtke (Judo)

2006:Antje Buschschulte (Schwimmen), Jens Voigt (Radsport), Igor Wandtke (Judo)

2005: Julia Görges (Tennis), Sonderkategorie Profisportler: Antje Buschschulte (Schwimmen), Philipp Hammer (Tennis), Neele Voigt (Badminton)

2004: Meike Evers (Rudern), Goran Stojanovic (Handball), Jana Stapelfeldt (Handball)

2003: Antje Buschschulte (Schwimmen), Jens Scharping (Fußball ), Stephan Claasen (Judo)

2002: Antje Buschschulte (Schwimmen), Daniel Bärwolf (Fußball), Inga-Marie Höper (Vielseitigkeitsreiten)

2001: Sandra Völker (Schwimmen), Jens Voigt (Radsport), Svenja Puls (Segeln)

2000:Antje Buschschulte (Schwimmen), Goran Stojanovic (Handball)

Was gibt für das LN-Sportjahr 2019 den Ausschlag? Tore, Zentimeter und Zehntel? Vorbild, Persönlichkeit? Oder doch das Mobilisieren der Fangemeinde? Sie, liebe LN-Leser, entscheiden.

Ihren Liebling in die freie Zeile eintragen

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, stellen wir in den nächsten Wochen Sportler, Sportlerinnen, Talente und Mannschaften vor. Wichtig: Steht Ihr Liebling, Ihr Top-Team nicht auf unserer Vorschlagsliste, tragen Sie ihn oder die Mannschaft einfach in die freie Zeile der jeweiligen Kategorie ein.

Wer sind die LN-Sportler des Jahres? Das sind Top-Mannschaften

Denn weitaus mehr Sportler hätten eine Nominierung verdient. Etwa Footballer Eric Schlomm. Der ehemalige Fußballer, der zuletzt beim 1. FC Phönix spielte, war als Rookie der beste Kicker der German Football League 2. Auch die Fehmaraner Springreiterin Inga Czwalina hatte als Landesmeisterin ihre Klasse erneut unter Beweis gestellt.

Wer sind die LN-Sportler des Jahres? Das sind die Top-Talente

Beth, Schmahl, Kühne & Co. – Talente auf der langen Liste

Bei den Talenten hätten wir ob der vielen Hoffnungen sogar eine Kategorie für Jungen und Mädchen eröffnen können. Die Liste reicht vom Schwartauer Schwimmer Silas Beth, mehrfacher deutscher Jugendmeister und Teilnehmer beim olympischen Jugend-Festival in Baku, über Weitspringer Nick Schmahl (TSV Heiligenhafen), der zum U20-Nationalkader gehört, und Segler Jesper Bahr (Lübecker Segler-Verein), Deutscher U17-Meister im Laser Radial, bis zur zweifachen Jugendmeisterin im Schwimmen, Celina Kühne vom Ratzeburger SV und VfB-Fußballerin Anneke Klaas, die den Sprung ins U17-Nationalteam geschafft hat.

Liebe LN-Leser, ihre Stimme zählt!

Alles zur Sportlerwahl 2019

Das können die LN-Leser gewinnen: Grüner Strom, Möbel, Reise, Tickets und mehr

. Das können Sie bei unserer Sportler-Wahl gewinnen – Teilnahme mit Original-Coupon per Post und online. Wählen Sie Ihre Favoriten. Senden Sie den Original-Coupon per Post oder wählen Sie online. Mitspielen und gewinnen:

1. Preis: Ein Jahr „Grüner Strom“ aus regenerativen Energiequellen (100 Prozent Wasserkraft) bis zu 7000 kWh, gestiftet durch die Stadtwerke Lübeck. Wert: ca. 1400 Euro, keine Barauszahlung.

2. Preis:1000-Euro-Möbel-Gutschein von der Firma Palmberg; einzulösen bei „ONline Büroeinrichtungen“ Lübeck.

3. Preis: eine LN-Busreise für 2 Personen; Wert: 400 Euro.

4. Preis: zwei Übernachtungen für zwei Personen im Vitalia Seehotel Bad Segeberg mit Frühstück und Wellness; Wert: ca. 350 Euro.

5. Preis: 1x2 Rückrunden-Dauerkarten des VfL Lübeck-Schwartau (2. Handball-Bundesliga). Wert: ca. 260 Euro.

6. – 9. Preis: je 2 Logen-Tickets für das Regionalliga-Spiel VfB Lübeck - SV Drochtersen-Assel (So., 17. Mai, 14 Uhr). Wert: je 180 Euro.

10.– 13. Preis: je 2 Logen-Tickets für das Regionalliga-Spiel VfB LübeckTSV Havelse (Sa., 2. Mai, 14.00). Wert: je 180 Euro.

14. Preis: ein Gutschein für 7 Personen für Vegas Escape Rooms, Wert: 130 Euro, gestiftet von Vegas Bowling Lübeck

15. Preis: 2 VIP-Tickets für ein 2020-Heimspiel der Lübeck Cougars (nach Wahl); Wert: 130 Euro

16./17. Preis: je 2 Karten für das Konzert von Anna Depenbusch (25. April in der Kulturwerft), Wert: je 110 Euro, gestiftet von Kulturwerft Gollan

18. Preis:2 Tickets „Rhythm of the Dance“ (4. Februar in der MuK), Wert: 106 Euro, gestiftet von der Musik- und Kongresshalle Lübeck.

19. Preis: 2 Tickets für den „Chinesischen Nationalzirkus“ (22. Februar in der MuK); Wert: 98 Euro, gestiftet MuK Lübeck.

20. Preis: ein signiertes Trikot der Handballer des VfL Lübeck-Schwartau; Preis: rund 80 Euro

21. Preis: Fahrrad-Helm und -Inspektion von Biketechnic Jacob, Bad Schwartau. Wert: 75 Euro.

22. Preis:Gutschein von „Ahoi by Steffen Henssler“, gestiftet von der „Beach Bay“ Travemünde; Wert: 70 Euro

23. Preis: Buchpaket; u.a. „Faszination Norddeutschland“; Wert: rund 65 Euro.

24. Preis: 2 Tickets Klavierkonzert Emanuil Ivanov (1. März in der MuK); Wert: 54 Euro, gestiftet von MuK Lübeck.

25. Preis: 1 Gutschein „BS Sport“ Bad Schwartau; Wert: 50 Euro.

26. Preis: Buchpaket; u.a. „Norddeutschland bei Nacht“; Wert: rund 54 Euro.

27./28. Preis: je eine Teekanne, 39,90 Euro

29./30. Preis: „Holiday on Ice“ (Buch, CD’s, DVD); Wert: ca. 39 Euro

31. Preis:2 Sport-Bücher („An jedem verdammten Sonntag“, „Bundesliga anders“); Wert 38 Euro

32. Preis: 2 Sport-Bücher („Nachts allein im Ozean“, „Rute raus“); Wert: 38 Euro

33. – 35. Preis:Buch, „VfB Lübeck: Ein Jahrhundert Fußballgeschichte in der Hansestadt“, Wert: 34,90 Euro; gestiftet vom VfB Lübeck.

36. – 40. Preis: Kalender „Schöner Norden 2020“

Von Jens Kürbis