Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Ostholstein-Trio fährt in die Punkte
Sportmix Ostholstein-Trio fährt in die Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 29.07.2019
Fynn-Niklas Tornau  Quelle: PRIVAT/HFR
Wolgast

Beim vorletzten Lauf zur Deutschen Meisterschaft hat der Eutiner Motocrosser Mike Stender wieder Platz zwei in der MX Open-Serie übernommen. Auch Davide von Zitzewitz und in der 125-ccm-Nachwuchs-Klasse Fynn-Niklas Tornau fuhren in Wolgast in die Punkte.

Stender (Kosak Racing Team) teilte sich nach den beiden Rennen des Wochenendes mit in Summe 42 Zählern den zweiten Platz mit Tim Koch (Wormstedt), beide wurde je einmal Zweiter und Dritter, jeweils hinter dem Belgier Jens Gettemann, der auf seiner Kawasaki für das Monster Energy Kawasaki Elf Team aus Pfeil startet. Mit 326 Zählern ist er beim letzten Serienstopp am 18. August in Jüterbog nur noch theoretisch einholbar für die KTM-Piloten Stender (285) und Stefan Ekerold (Weiskirchen), der nach einem Ausfall im ersten Lauf nur 14 Punkte in Wolgast einfuhr und mit 261 Zählern in der Gesamtwertung Dritter ist.

Keine optimale Punktausbeute: Davide Von Zitzewitz. Quelle: ADAC Motorsport

Davide von Zitzewitz holte mit Rang 11 und 10 insgesamt 21 Punkte und war damit nicht zufrieden: „Ich habe in den ersten fünf Runden beide Male viele Plätze eingebüßt, die ich hintenraus wieder aufholen musste. An den ersten Runden muss ich unbedingt arbeiten“, so der 27-jährige Karlshofer, der mit 85 Punkten in der DM-Wertung auf Platz 13 liegt, zwei Ränge vor Louis Höhr, dem Stockelsdorfer, der wegen seiner Schlüsselbeinverltzung weiterhin pausieren musste und nach wie vor 56 Punkte auf seinem DM-Konto hat. Immerhin hatte von Zitzewitz er bewiesen, dass die Kondition stimmt. Aber: „Ich wollte zweimal in die Top-10 fahren, und das eigentlich mit klar einstelligen Platzierungen. Insofern bin ich nicht zufrieden.“

Sein Kollege aus dem BvZ Racing Team, Fynn-Niklas Tornau (Jahnshof), war mit Platz 9 bei den 125ern ebenfalls nicht ganz zufrieden („ich hatte eigentlich eine Top-5-Platzierung erwartet“). Im zweiten Lauf war er durch einen Fahrfehler eines Konkurrenten gestürzt und musste „das Feld als Letzter von hinten aufrollen“. Nach Rang 12 im ersten Rennen wurde er im zweiten noch Neunter. Dank der 21 Punkte in Wolgast (Platz 9) rückte er im Meisterschaft-Ranking auf Rang 10 vor und kann beim Saisonfinale in Hennweiler (29.9.) noch Meisterschafts-Achter werden.

MX Deutsche Meisterschaft

MX Open

1. Wer­tungs­ren­nen: 1. Jens Get­teman (BEL, KAW), 19 Run­den; 2. Mi­ke Sten­der (Eutin, KTM), +27,379; 3. Tim Koch (GER, KTM), +37,340; ... 11. Da­vi­de von Zit­ze­witz (Karlshof, KTM), +1 Rnd.; 21. Ste­fan Ek­erold (GER, SUZ), +13 Rnd.

2. Wer­tungs­ren­nen: 1. Jens Get­teman (BEL, KAW), 18 Run­den; 2. Tim Koch (GER, KTM), +36,022; 3. Mi­ke Sten­der (Eutin,KTM), +42,667; ... 7. Ste­fan Ek­erold (GER, SUZ), +1:12,601; 10. Da­vi­de von Zit­ze­witz (Karlshof, KTM), +1:44,169.

Ta­ges­wer­tung: 1. Jens Get­teman (BEL, KAW) 50 Punk­te; 2. Tim Koch (GER, KTM) und Mi­ke Sten­der (Eutin, KTM) je 42; ... 10. Da­vi­de von Zit­ze­witz (Karlshof, KTM) 21; 13. Ste­fan Ek­erold (GER, SUZ), 14.

Meis­ter­schafts­wer­tung (nach 7 von 8 Ver­an­stal­tun­gen): 1. Jens Get­teman (BEL, KAW) 326 Punk­te; 2. Mi­ke Sten­der (Eutin, KTM) 285; 3. Ste­fan Ek­erold (GER, SUZ) 261; 4. Tim Koch (GER, KTM) 238; 13. Da­vi­de von Zit­ze­witz (Karlshof, KTM) 85; 15. Louis Hen­ri Höhr (Stockelsdorf, KTM) 56.

DM 125

1. Wertungsrennen: Wer­tungs­ren­nen: 1. Con­stan­tin Pil­ler (GER, KTM), 9 Run­den; ...12. Fynn-​Ni­klas Tor­n­au (Jahnshof, KTM), +45,908.

2. Wer­tungs­ren­nen: 1. Mar­ni­que Ap­pelt (GER, KTM), 15 Run­den; ... 9. Fynn-​Ni­klas Tor­n­au (GER, KTM), +59,226.

Tageswertung: 1. Mar­ni­que Ap­pelt (GER, KTM) 47 Punk­te; 2. Con­stan­tin Pil­ler (GER, KTM) 45; ... 9. Fynn-​Ni­klas Tor­n­au (Jahnshof, KTM), 21

Meis­ter­schafts­wer­tung (nach 4 von 5 Ver­an­stal­tun­gen): 1. Con­stan­tin Pil­ler (GER, KTM) 177 Punk­te; 2. Le­on Reh­berg (GER, KTM) 148; 3. Jus­tin Tra­che (GER, YAM) 139;...10. Fynn-​Ni­klas Tor­n­au (GER, KTM), 74

Christian Schlichting

German Junior Golf Tour macht ab Dienstag mit „Lübeck Open“ zum dritten Mal am Kowitzberg Station. Zehn LTGK-Nachwuchskräfte starten unter gut 200 Mitbewerbern mit Heimvorteil.

29.07.2019

Schnelles „Siegerpaar“ im 10-km-Hauptrennen mit 607 Finishern beim 31. Mitternachtslauf in Heiligenhafen.

27.07.2019

Zwei Titel, einmal Silber und zweimal Bronze in Ulm: Schleswig-Holsteins Nachwuchs-Leichtathleten trumpfen am zweiten Tag der Jugend-DM im Donaustadion auf.

27.07.2019