Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VFL Lübeck-Schwartau Gold-Glanz: Füchse kommen mit Handball-Weltmeister Lindberg
VFL Lübeck-Schwartau Gold-Glanz: Füchse kommen mit Handball-Weltmeister Lindberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 30.01.2019
Goldregen: Dänen-Weltmeister Hans Lindberg schließt seine Tochter in die Arme. Quelle: Imago
Lübeck

Super-Donnerstag für Schwartaus Zweitliga-Handballer und seine Fans: Erst gibt es eine Autogrammstunde und das Spiel (19 Uhr) gegen EHF-Pokalsieger Füchse Berlin. Und dann stellt sich auch noch der neue Chefcoach (ab 1. Juli) Piotr Przybecki vor. Das Paket im Rahmen des „Jacob Cement Cup“ kommt an: Im Vorverkauf sind schon 1400 Tickets weg.

Drux, Wiede und Heinevetter fehlen

Ab 17 Uhr öffnen sich am Donnerstag die Türen in der Hansehalle. Dann ist Zeit für Autogramme und Selfies mit Waschul & Co. und den Füchse-Profis. Nicht dabei sind die Nationalspieler Paul Drux, Fabian Wiede und Silvio Heinevetter. „Sie sind mit mir auf dem Weg zum Allstar Game in Stuttgart“, erklärt Füchse-Manager Bob Hanning. Mit dabei sei aber neben Island-Außen Bjarki Elisson auch Kapitän Hans Lindberg. Der Champion („Es ist einfach wunderbar, sich als Weltmeister in die Handball-Geschichtsbücher geschrieben zu haben“) ist zurück von den Gold-Feiern in Dänemark. Da der Rechtsaußen nach seiner Verletzung zum WM-Auftakt bis zu seinem Finaleinsatz pausiert hat, soll er spielen, „um wieder in den Rhythmus zu kommen“, erklärt Hanning. Für die Füchse, derzeit Bundesliga-Fünfter, ist das Spiel der letzte Test vor dem Punktspielstart. „Deshalb nehmen wir die Partie sehr ernst“, sagt Hanning.

Schult fällt verletzt aus

Auch für den VfL ist es die Generalprobe vor dem Zweitligastart am 10. Februar gegen TuS Ferndorf. „Ich erwarte, dass alle Gas geben, das Spiel aber auch genießen“, sagt Trainer Torge Greve. Neben dem Langzeitverletzten Pawel Genda und Tim Claasen (Darminfektion) fehlt auch Jan Schult. Die Verletzung an der rechten Wade stellte sich nach Auswertung der MRT-Bilder als Muskelfaserriss heraus. „Ich beginne erst am Wochenende mit dem Laufen, steige nächste Woche wieder voll ins Training ein. Ich bin optimistisch, dass es für Ferndorf reicht“, erklärte Schult.

Przybecki bleibt Polens Nationaltrainer

In der Halle wird er am Donnerstag auch auf seinen künftigen Coach treffen: Piotr Przybecki. Der 46-Jährige übernimmt ab 1. Juli die Greve-Nachfolge. Das wird vor dem Spiel bekanntgegeben. Darüber berichteten auch zwei polnische Internetportale. „Sport.tvp.pl“ vermeldete zudem, dass der Ex-Nationalspieler Polens Nationalteam weiterhin parallel trainieren soll.

Jacob Cement Cup:Hansehalle Lübeck: Donnerstag (31. Juli): 17.00 – 17.45: Autogrammstunde mit VfL und Füchse Berlin; 17.30: Pressekonferenz mit neuem Trainer; 19.00: Füchse BerlinVfL Lübeck-Schwartau; Tickets ab 17 Uhr an der Abendkasse: ab 8 Euro

Jens Kürbis

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau hat Ersatz für den verletzten Rückraumlinken Pawel Genda gefunden: Jonas Ottsen (25) vom Drittliga-Dritten TSV Altenholz wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfL. Für Altenholz-Coach Mirko Baltic ist Ottsen der „beste Spieler der dritten Liga. Er wird Schwartau helfen.“

04.01.2019

Couragierter Auftritt ohne sechs Stammspieler: Der VfL Lübeck-Schwartau verliert beim Zweitliga-Spitzenreiter HBW Balingen-Weilstetten 22:25. Die VfL-Handballer gehen so als Tabellenachter in die WM-Pause. Trainer Torge Greve sieht sein Team im Soll, kündigt aber eine intensive Vorbereitung an: „Wir werden haben die Qualität, um noch ein, zwei Plätze nach oben zu klettern.“

27.12.2018

Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau müssen am Mittwoch beim Tabellenzweiten HBW Balingen-Weilstetten (17 Uhr) ran – die längste Saison-Tour und dann noch zu Weihnachten. Der Blick ins neue Jahr: Nach dem Kurzurlaub testet der VfL im Januar gegen drei Erstligisten.

24.12.2018