Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VFL Lübeck-Schwartau VfL Lübeck-Schwartau: Ticket-Run aufs Nordhorn-Spiel
VFL Lübeck-Schwartau VfL Lübeck-Schwartau: Ticket-Run aufs Nordhorn-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 18.03.2019
Hart attackiert: Antonio Metzner muss pausieren. Quelle: 54°
Lübeck

Gegen drei Uhr in der Nacht waren Schwartaus Zweitliga-Handballer zurück aus Aue. Mit dem 27:26-Sieg im Erzgebirge hatten sie ihrem neuen Trainer-Tandem Gerrit Claasen/Jörg Engelhardt einen Einstand nach Maß beschert. Claasen: „Das gibt einen Push für Freitag.“ Für das Heimspiel gegen den Tabellendritten Nordhorn (19.30 Uhr) sind im Vorverkauf „schon wieder 1850 Karten weg. Das bewegt sich erneut auf die 2000 zu“, berichtet Schwartaus „Ticket-Master“ Hauke Schult. Es wäre das vierte Heimspiel in Folge, bei dem die 2000er Marke geknackt würde. Schult: „Diesen Run habe ich so noch nicht erlebt.“

Pause für Metzner

Im Topspiel hofft der VfL dann auch wieder auf den zuletzt erkrankten Linksaußen Thees Glabisch. „Er ist wieder im Aufbautraining, das sollte passen“, erklärte Claasen. Anonio Metzner, der in Aue nach einem Schlag auf den Kopf, nach 15 Minuten vom Feld musste, wurden, ein, zwei Tage Pause verordnet. „Er hat eine leichte Gehirnerschütterung. Wir wollen da nichts riskieren“, sagt Claasen, der sich auf das Nordhorn-Spiel freut. „Das wird eine Riesenaufgabe, eine spannende, interessante Partie.“

Denn die HSG hat im Aufstiegskampf nach den Patzern der Konkurrenz Lunte gerochen, fegte Mitbewerber Essen nach einem Sturmlauf in Halbzeit zwei mit 36:25 (14:13) weg.

Jens Kürbis

Fünfter Zweitliga-Sieg in Folge: Die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau gewinnen im Spiel eins nach Torge Greve 27:26 (13:14) beim EHV Aue. Matchwinner: Keeper Klockmann und der „Teamgeist“.

16.03.2019
VfL Lübeck-Schwartau Erstes Spiel für Trainer-Doppelspitze Claasen/Engelhardt - VfL Lübeck-Schwartau ohne Flügelflitzer in Aue

Spiel eins nach dem Greve-Wechsel für die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau: Der Zweitligist gastiert am Samstag beim EHV Aue (17 Uhr). Das Handicap: Nach Sebastian Damm fällt mit Thees Glabisch auch der zweite Linksaußen aus.

15.03.2019

Rückschlag für Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau: Außen „Basti“ Damm fällt nach seinem Comeback mindestens vier Wochen aus. Seine Schulter wird in einer Spezialklinik in Köln untersucht.

13.03.2019