Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
CE Timmendorfer Strand Beach Boys verpassen zweiten Heimsieg
Sportbuzzer CE Timmendorfer Strand Beach Boys verpassen zweiten Heimsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 09.10.2016
Timmendorf

Dabei hatten die Beach Boys vor 640 Fans einen Traumstart erwischt, lagen nach 15 Minuten durch Treffer von Tristan Möbius (6. Minute), Max Grassi (9.) und Tim May (15.) völlig überraschend mit 3:0 in Führung.

Doch kurz vor der ersten Pause ließ die Konzentration bei den Hausherren etwas nach - und diese Nachlässigkeiten bestraften die Gäste konsequent, kamen durch einen Doppelpack von Igor Bacek (18.) und sieben Sekunden vor der Drittelpause in Überzahl auf 2:3 heran.

Im Mittelabschnitt wirkten die Timmendorfer dann müde, agierten weniger aggressiv. Doch in der Abwehr standen die Beach Boys gut, ließen wenig klare Chancen zu - bis zur 37. Minute als Danny Albrecht die zweite Überzahl der Hallenser zum 3:3 nutzte.

Im Schlussabschnitt kamen die Timmendorfer noch einmal mit viel Biss aus der Kabine, gingen durch den zweiten Treffer von May wieder in Führung (43.). Und bis zehn Minuten vor dem Ende sah es aus, als könnte die Mannschaft von Trainer Dave Rich tatsächlich die Überraschung schaffen und den Favoriten mit einer Niederlage heim schicken. Aber dann waren die Beach Boys mit ihrer Kraft am Ende und die Gäste brannten ein wahres Feuerwerk ab. Nach dem Ausgleich von Philipp Gunkel (50.) war es Albrecht, der den Hausherren mit zwei Treffern innerhalb von acht Sekunden den Zahn zog. Anschließend war der Widerstand der Beach Boys gebrochen. Und die Gäste, die mit ihrem fünften Sieg im sechsten Saisonspiel die Tabellenspitze übernahmen, legten noch zwei Tore durch Jakub Wiecki (54.) und Johannes Ehemann (57.) zum 8:4-Endstand nach.