Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Deutschland mit Hector und Rudy in der Startelf
Sportbuzzer Fußball Deutschland mit Hector und Rudy in der Startelf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 29.03.2015
Jonas Hector spielt das erste Mal in einem Pflichtspiel für Deutschland. Quelle: Tobias Hase
Tiflis

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt am Abend im EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien mit dem Kölner Pflichtspieldebütanten Jonas Hector und dem Hoffenheimer Sebastian Rudy in der Startformation an.

Die Abwehrreihe wird im Nationalstadion von Tiflis komplettiert mit den Innenverteidigern Jérôme Boateng und Mats Hummels. Angeführt wird das DFB-Team von Kapitän Bastian Schweinsteiger, der sein erstes Länderspiel seit dem WM-Finale in Rio bestreitet. Insgesamt stehen acht Weltmeister in der Startelf von Bundestrainer Joachim Löw.

Die Aufstellungen:

Georgien: Loria (OF Iraklion/29 Jahre/31 Länderspiele) - Lobjanidse (Omonia Nikosia/28/40), Kwerkwelia (Rubin Kasan/23/9), Amisulaschwili (Inter Baku/32/37), Kaschia (Vitesse Arnhem/27/35), Nawalowski (FC Tosno/28/4) - Kankawa (Dnjepr Dnjepropetrowsk/29/54), Macharadse (Pachtakor Taschkent/27/2) - Kobachidse (Wolyn Luzk/28/24), Mtschedlidse (FC Empoli/25/25), Okriaschwili (KRC Genk/23/20)

Deutschland: Neuer (Bayern München/29/58) - Rudy (1899 Hoffenheim/25/7), Boateng (Bayern München/26/51), Hummels (Borussia Dortmund/26/39), Hector (1. FC Köln/24/3) - Schweinsteiger (Bayern München/30/109), Kroos (Real Madrid/25/58) - Müller (Bayern München/25/63), Özil (FC Arsenal/26/64), Reus (Borussia Dortmund/25/25) - Götze (Bayern München/22/43)

Schiedsrichter: Turpin (Frankreich)


L�nderspiel-Termine
EM-Qualifikation, Gruppe D
DFB-Aufgebot f�r Spiele gegen Australien und Georgien
Spielbilanz gegen Georgien
UEFA-Pressemappe zum Spiel

dpa

Beim Blick auf die Tabelle der EM-Ausscheidung musste Guus Hiddink kurz schlucken, dann gab sich der niederländische Bondscoach wieder kämpferisch.

30.03.2015

Der mutmaßliche Werfer des Feuerwerkskörpers beim Skandalspiel von Podgorica hat seine Tat Medienberichten zufolge zugegeben.

30.03.2015

Beim abstiegsbedrohten Hamburger SV hat das Ausmisten für die kommende Saison begonnen.

30.03.2015