Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fußball Noch keine Spur von vermisstem HSV-Mitarbeiter
Sportbuzzer Fußball Noch keine Spur von vermisstem HSV-Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:53 09.01.2017
Anzeige
Hamburg

Das Verschwinden eines Mitarbeiters des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV bleibt mysteriös. Wie die Polizei Buchholz am Montag mitteilte, gebe es keine neue Spur. Timo Kraus, Leiter der Abteilung Merchandising/Lizenzen beim HSV, hatte am vergangenen Samstag mit Kollegen an einer Party an den Hamburger Landungsbrücken teilgenommen. Gegen 23.30 Uhr soll er in ein Taxi gestiegen sein, um nach Hause in seinen Heimatort Buchholz in der Nordheide zu fahren. Dort sei das Taxi jedoch nicht angekommen, teilte die Polizei mit.

Anzeige

dpa

Der neue Trainer sorgt bei Borussia Mönchengladbach für frischen Wind. Unter Hecking sei wieder Zug drin, meinen die Spieler. Am Dienstag steht im spanischen Trainingslager der erste Doppel-Test an.

09.01.2017

Das WM-Format mit 32 Mannschaften ist ein Auslaufmodell. Das steht schon vor der FIFA-Sitzung in Zürich fest. Offen ist aber weiterhin, ob die Fußball-Funktionäre bei ihrem Treffen eine Entscheidung für eine Mammut-WM fällen. 40 oder 48 Teams? Das ist weiter die Frage.

09.01.2017

BVB-Stürmer Aubameyang und Bayern-Keeper Neuer sind nach Meinung der Bundesliga-Profis die besten Spieler des ersten Saison-Halbjahres. Laut „kicker“-Umfage ist die große Mehrheit von einer erfolgreichen Titelverteidigung des FC Bayern überzeugt.

09.01.2017