Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Cougars Nächster Derby-Sieg der Cougars
Sportbuzzer Lübeck Cougars Nächster Derby-Sieg der Cougars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 15.06.2019
Die Lübecker Defense um AJ Starcke (Nr. 22) stoppt einen Return-Versuch des Hamburgers Jean-Claude Madin Cerezo. Quelle: Bjarne Almstedt
Hamburg

Riesen-Jubel bei den Lübeck Cougars. In einem dramatischen Nord-Derby haben sich die Berglöwen mit einem fulminanten Schlussspurt nach einem 13:21-Halbzeit-Rückstand noch einen 29:28-Sieg geholt und etablieren sich mit nun vier Erfolgen nach sechs Spielen immer weiter im oberen Tabellendrittel der 2. Football-Bundesliga Nord.

Hamburg 14 Punkte geschenkt“

„Das war eine echt starke Mannschaftsleistung, ich bin wirklich stolz auf das Team. In der ersten Halbzeit haben wir in der Offense zwei individuelle Fehler gemacht und den Huskies damit 14 Punkte geschenkt. In der zweiten Hälfte haben wir das viel besser gemacht, und auf unsere Defense ist ohnehin immer Verlass. Das haben die Jungs auch heute wieder unter Beweis gestellt“, erklärte Cougars-Cheftrainer Mark Holtze.

Fehlstart für Lübecks Footballer

In der Tat wurden die Lübecker im Hammer Park zunächst kalt erwischt. Einen langen Drive der Huskies schloss US-Runningback Ja Vontae Hence mit einem 5-Yard-Run zur 7:0-Führung der Hausherren ab. Anschließend wurde Cougars-Quarterback Quentin Williams beim ersten Angriffs-Spielzug zu Boden gebracht, verlor den Ball, den die Huskies an der 3-Yard-Line eroberten.

Huskies nutzen Cougars-Fehler

Diese Chance ließ sich Hence nicht nehmen, erhöhte auf 14:0. Doch die Lübecker schlugen zurück: 33-Yard-Touchdown-Pass vom Williams auf Domenik Rofalski – nur noch 7:14. Und die Berglöwen kamen dank ihrer starken Defense schnell wieder an den Ball, hätten weiter punkten können. Doch stattdessen fing Hamburgs Tim Kroll einen Passversuch von Quentin Williams ab und trug ihn zum 21:7 für die Huskies in die Lübecker Endzone.

Bühne frei für die Williams/Kresowaty-Show

Doch dann begann die große Williams/Kresowaty-Show. Noch vor der Pause bediente der Cougars-Spielmacher den 35-jährigen Routinier über 20 Yards in der Huskies-Endzone zum 13:21 (der anschließende Extrapunkt-Versuch von Eric Schlomm wurde geblockt). Zwar zogen die Hausherren durch Finn Appelt im dritten Viertel noch einmal auf 28:13 davon, doch das dynamische Berglöwen-Duo hatte wieder eine Antwort. und was für eine.

Im ersten Spielzug des Schlussabschnitts fand Williams erneut Kresowaty, 40-yards-Touchdown Cougars. Und dann lief der Lübecker Quarterback bei der Two-Point-Conversion selbst für weitere zwei Punkte in die Huskies-Endzone.

Lübecker Risiko wird belohnt

Und die Lübecker Defense hatte die Hausherren weiter fest im Griff, sorgte dafür, dass die Hamburger Offense zu keinen weiteren Punkten mehr kam. Ganz im Gegensatz zum Berglöwen-Angriff. Mit noch 1:56 Minuten auf der Uhr bediente Williams zum dritten Mal Mike Kresowaty, diesmal über 60 Yards zum 27:28. und nun ging Head Coach Holtze volles Risiko. Statt Extrapunkt zum Unentschieden, versuchten die Lübecker erneut, den Ball für zwei Punkte in die Endzone zu bringen. Und er wurde belohnt. Wieder war es Williams, der den Ball zum 29:28 über die Goal Line trug.

Kappe setzt den Schlusspunkt

Den Rest besorgte die Cougars-Defense. Einen letzten verzweifelten Wurfversuch von Huskies-Quarterback Moritz Maack fing Mario Kappe ab und machte den umjubelten Lübecker Derby-Sieg perfekt. Einziger Wermutstropfen: Passverteidiger Barry Maruschke verletzte sich am Ellenbogen, droht länger auszufallen.

Axel Wronowski

Lübecks Zweitliga-Footballer besiegen vor 1343 Fans auf der Lohmühle die Huskies und klettern auf Tabellenplatz drei – in einer Woche steigt schon das Rückspiel in Hamburg

08.06.2019

LübeckerZweitligist tritt Samstag (15 Uhr) im VfB-Stadion zum Nordderby gegen die Hamburg Huskies an. Schon ab 13 Uhr steigt ein großes Fan-Fest.

07.06.2019

Der ehemalige Keeper des Fußball-Regionalligisten VfB Lübeck will am Samstag (15 Uhr) in seiner alten Heimat den Football-Zweitligisten Lübeck Cougars im Derby gegen die Hamburg Huskies zum Sieg kicken

04.06.2019