Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Cougars Starcke bleibt Football-Coach bei den Cougars
Sportbuzzer Lübeck Cougars Starcke bleibt Football-Coach bei den Cougars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 16.11.2019
Stephan Starcke übernimmt bei den Cougars die Position des Offensive Coordinators. Quelle: Bjarne Almstedt
Lübeck

Nach der beschlossenen Fusion der Cougars und der Seals treibt der Lübecker Football-Zweitligist seine Personalplanungen für die Saison 2020 weiter voran. Nun steht fest: Der neue Cheftrainer Philipp Stursberg hat künftig auch einen neuen Offensive Coordinator an seiner Seite.

Starcke übernimmt Cougars-Angriff

Stephan Starcke übernimmt den Posten von Julian Dohrendorf, der Anfang November zum ersten Mal Vater geworden ist und sich nach der Geburt von Töchterchen Ida erstmal eine Football-Auszeit gönnt, um mehr Zeit für die Familie zu haben.

Dohrendorf braucht „Tapetenwechsel“

„Mir war schon Mitte der vergangenen Saison klar, dass ich einen Schritt weg vom Football machen muss. 21 Jahre ununterbrochen als Spieler oder Trainer sind eine lange Zeit und man braucht auch wie in anderen Belangen im Leben einen Tapetenwechsel. Nun mit der Geburt unserer Tochter ist an eine Tätigkeit als Coach nicht zu denken, ich möchte meine Zeit nun ungeteilt meiner Familie widmen und jede Sekunde aufsaugen“, sagt Dohrendorf.

Hamburger ist ein echtes Football-Urgestein

Starcke wechselte zur Saison 2019 von den Hamburg Pioneers als Quarterback-Coach zu den „Berglöwen“. Bei den Pios stand er zehn Jahre lang an der Seitenlinie, zuletzt als Head Coach. Er gehört zu den Footballer der ersten Stunde in Deutschland, begann 1978 bei den Harbourtown Buffaloes und war später unter anderem Gründungsmitglied der Hamburg Blue Devils.

Cougars wollen Spieler ausbilden

„Es hat in der vergangenen Saison viel Spaß gemacht, mit den Spielern zu arbeiten. Und für mich ist es wichtig, dass bei den Cougars Wert darauf gelegt wird, Spieler auszubilden statt einfach eine Truppe zusammen zu kaufen. Denn ein Programm, das nicht nachhaltig arbeitet, ist ein schlechtes Programm. Aber in Lübeck versucht man die Jungs an den Klub zu binden und in die Vereinsarbeit einzubinden“, so Starcke. „Die Crew um Philipp Stursberg und Mark Holtze hat da in den vergangenen Jahren einen tollen Job gemacht, und ich freue mich darauf, den Weg mit ihnen weiter zu gehen.“

Freude beim Lübecker Cheftrainer

Und Stursberg ist froh, dass er weiter auf Starcke zählen kann. „Wir freuen uns sehr, dass Stephan dem Programm erhalten geblieben ist. Das alleine ist schon ein riesiger Gewinn, so einen guten und qualifizierten Trainer zu behalten. Noch mehr freue ich mich darüber, dass wir seinen Aufgabenbereich noch erweitern konnten. Ich freue mich persönlich schon sehr auf seine Offense - und mit ihm noch enger zusammen zu arbeiten. Nicht nur als Spieler, sondern auch als Trainer wächst man mit den Menschen, mit denen man arbeitet“, sagt der neue Cheftrainer der Berglöwen.

Von Axel Wronowski

Mitglieder der Cougars und der Seals stimmen der Verschmelzung zu und gehen künftig gemeinsam als United Sports Club (USC) Lübeck an den Start.

13.11.2019

Vereins-Mitglieder der Cougars und Seals stimmen am Mittwoch über Fusion beider Lübecker Football-Klubs zum United Sports Club ab.

12.11.2019

Die U19-Footballer der Lübeck Cougars haben ihr Relegationsspiel um den Klassenerhalt in der Nachwuchs-Bundesliga GFL Juniors gewonnen. Vor gut 300 Zuschauern auf dem Buniamshof besiegten sie Regionalliga-Meister Spandau Bulldogs 27:0 (6:0).

29.09.2019