Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Budokan-Judoka starten vereint in der Regionalliga
Sportbuzzer Sport im Norden Budokan-Judoka starten vereint in der Regionalliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 28.05.2015
Lübeck

Mit einem gemeinsamen Heimkampftag starten die Judo-Teams von Budokan Lübeck morgen ab 15 Uhr im Sportzentrum am Herrendamm in die neue Regionalliga-Saison. Dabei hatten die Frauen von Chefcoach Vladimir Wandtke den Zweitliga-Erhalt 2014 sportlich geschafft, kämpfen 2015 aber vor allem aus finanziellen Gründen drittklassig.

„Der Aufwand ist einfach auf Dauer zu groß“, betont Wandtke und erläutert: „Mit unserem letztjährigen 10 000-Euro-Etat für den 20-köpfigen Frauenkader haben wir soeben die Liga halten können. Aber das hat für uns keine Perspektive, da der Nachwuchs aus der Region einfach nicht stark genug ist, um sich gegen die mit aus Belgien oder Holland eingekauften Verstärkungen bestückte Konkurrenz zu behaupten.“ Der Budokan-Chef befürchtet: „In den nächsten fünf bis zehn Jahren wird es kein Zweitliga-Team aus Schleswig-Holstein mehr geben.“ Auch „seine“ Männer hegten als Regionalliga-Meister aus den gleichen Gründen keine Zweitliga-Ambitionen — „zumal man für den Herrenbereich zumindest mit Zweitliga-Kosten von gut 20 000 Euro rechnen muss“, wie Wandtke vorrechnet. So machen die Budokaner aus der monetären wie personellen Not eine Tugend und peilen mit beiden Regionalliga-Riegen „Platz eins bis drei“ an.

Neben den mittlerweile altgedienten Eigengewächsen verstärken Nizami Zadayev (-60 kg), Lennart Behnke (-66, beide Tenri Segeberg) und der Hannoveraner Tobias Weber (-90) Lübecks Männer morgen gegen Bremen und Stade, während die Frauen gegen Kronshagen und Bramfeld auch auf die Berlinerinnen Sabine Bonitz, Jasmin Sarac (+78), Vivian Pacholleck (-48), Melanie Sonnen (-52), Julia Weikert (-70) und Alina Renk (-57) sowie die Rostockerin Susette Werner (-48) und die Segebergerin Franziska Loch (-52) bauen.

oel

Simon Müller startet beim Triathlon am 14. Juni in Lübeck, Teilnehmerrekord angepeilt.

28.05.2015

Sandeep Singh ist sich sicher: Der erste Spieltag der Beachsoccer- Bundesliga (GBSL), der am Wochenende in Osnabrück stattfindet, wird gleich ein Härtetest für die „GWS Beach Pirates“ aus Siebenbäumen.

28.05.2015

Am Sonntag steht der Lübecker Buniamshof wieder voll im Zeichen der Leichtathleten, wenn dort die Bezirksmeisterschaft Südostholstein für die Altersklassen U16, ...

28.05.2015