Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Döscher und Wiese in Steinrade top
Sportbuzzer Sport im Norden Döscher und Wiese in Steinrade top
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 31.07.2018
Anzeige
Groß Steinrade

Am ersten Tag kamen vor allem die Jüngsten auf ihre Kosten. Dabei wurde der Nachmittag mit einer L-Dressur auf Trense abgerundet: Julia Döscher (Lübecker RV) gelang dabei das Kunststück, mit den von Trainerin Ingeborg Galow gezüchteten Deutschen Reitponys „Rohlsdorfs Carribean Dream“ (Wertnote 7,4) und „Rohlsdorfs Glenmorangie“ (7,2) einen Doppelsieg zu landen, während Katja Schlüter (Zarpen) mit „Wentino“ (6,9) auf Rang drei ritt.

Zweifache Siegerin auf M*-Niveau in Groß Steinrade: Jenny Wiese mit „Belissima“. Quelle: Foto: Schur

Am zweiten Tag gewann Alina Böbs (Pariner RFV) mit „Demi-Dychanele“ (Note 7,6) die L*-Prüfung auf Kandare, ehe sich Jenny Wiese (RFV Kisdorf Henstedt-Ulzburg) mit „Belissima“ (7,5), Nadja Walter-Fuchs (RFV Zarpen) mit „Levisto“ (7,1) und Freia Andresen (Elmshorn) mit „Firewall“ (7,0) als Top-Trio der M*-Prüfung wie fünf weitere Platzierte für die M*-Kür mit Musik qualifizierten. Auch dort war die junge Amazone aus dem Segebergischen mit 15,20 Punkten (76%) erneut die Nummer eins, wohingegen Freia Andresen mit „Firewall“ (14,20/ 71%) und Nadja Walter-Fuchs mit „Levisto“

Anzeige

(13,00/65%) die Podestplätze tauschten.

Alle Resultate: www.vmm-is.de

oel

Anzeige