Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Elea Linka gewinnt DM-Silber
Sportbuzzer Sport im Norden Elea Linka gewinnt DM-Silber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 29.06.2018
Glänzen in Mölln: Elea Linka (l.) und Lisa Sophie Selle von der SG Stormarn Barsbüttel.
Glänzen in Mölln: Elea Linka (l.) und Lisa Sophie Selle von der SG Stormarn Barsbüttel. Quelle: Foto: Hfr
Mölln

Großer Jubel bei der SG Stormarn Barsbüttel. Bei den Internationalen Deutschen Freiwasser-Meisterschaften in Mölln schwamm Elea Linka über 7,5 Kilometer der Juniorinnen auf den Silberrang und löste damit das Ticket für die Junioren-EM. Der Titel ging an Laura Lang (SC Magdeburg). Den der Junioren sicherte sich Nikita Rodenko (SG Mittelfranken).

Nicht genug: Auch die Jugend-Staffel der SG Stormarn Barsbüttel um Lotta Steinmann, Lisa Sophie Selle und Elea Linka gewann über 3x1,25 km hinter dem SC Chemnitz Silber. In der offenen Wertung (4x1,25 km) belegte das Swim-Team Elmshorn Platz zwei.

Auch über die 2,5-km-Strecke gab es gestern Edelmetall für die SG Stormarn Barsbüttel. Im jahrgang 2006 holte Hannah Gätjen in 36:24,30 Minuten Bronze. Der Titel ging an Nele Prätorius vom Swim Team Elmshorn (34:42,51).

Die Lokalmatadorinnen Isabelle Skambath (W 20/38:05,67 Minuten) und Nina Konkel (W 30/43:15,35) vom Möllner SV belegten jeweils Rang sechs in ihrer Altersklasse, verpassten das Podest damit ebenso wie Lea Kubetzko (W 20/38:07,39) als Siebte und Maren Helling (W 50/ 52:11,35) von der SG Lübeck.

LN

30.06.2018
28.06.2018