Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Friday Night Fever
Sportbuzzer Sport im Norden Friday Night Fever
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 22.07.2017
Die Musik, der Ausblick, die Atmosphäre: Alexandra Freda und Aga Müller (r.) wollen die ganze Nacht in der Beach-Area durchtanzen.  Quelle: Maxwitat
Anzeige
Travemünder Woche

Aus den Boxen in der Havanna- Club-Beach-Area wummern Elektrobeats. Grüne, blaue und rote Lichter fliegen über das Partyvolk und schaffen im Wechselspiel mit Himmel und Meer eine bezaubernde Atmosphäre. Es ist zwar spät abends, aber noch sommerlich warm. Hunderte Feierwütige tanzen ausgelassen, stoßen mit ihren Getränken an, umarmen sich. „Es ist so cool hier“, sagt Alexandra Freda aus Ratekau, „wir wollen die ganze Nacht durchtanzen.“ Die 25-Jährige ist ein Stammgast auf der Travemünder Woche, sie kommt jedes Jahr. „Der Ausblick aufs Meer, die tolle Musik, die Stimmung – es ist für mich etwas ganz Besonderes. So schön kann man fast nirgendwo tanzen.“

Zum Thema

Alles zur Travemünder Woche 2017 erfahren Sie auf unserer Themenseite - mit interaktiver Karte, Live-Streams und allen Artikeln!

Schon lange vor dem Sonnenuntergang treibt es einige Besucher in den Brügmanngarten, wo heiße, karibische Rythmen erklingen und Salsa getanzt wird. Cocktailmixer Aridio Collado versorgt die Partygäste mit Mojito, Cuba Libre oder Sex on the Beach. „Wir wollen feiern und tanzen, einfach mal den Kopf ausschalten und das Leben genießen. Das klappt hier sehr gut“, sagt der 47-Jährige aus der Dominikanischen Republik. Ein paar Meter weiter an den lecker duftenden Essensständen vorbei steigt schon die nächste Party. Viele hundert Feiernde stehen dicht gedrängt an der Hauptbühne bei der Lotsenstation, heben ihre Arme in die Höhe und tanzen zu den Klängen des Acoustic-Soul-Pop-Duos „Nervling“.

Anzeige

An der Bar in dem Beach Club bildet sich derweil eine lange Schlange. Mojito und Cuba Libre werden am häufigsten bestellt. „Ich komme kaum mit dem Bedienen der Gäste hinterher“, sagt Cocktailmixerin Eva Bergmann. Spaß macht es ihr trotzdem. „Es ist total schön hier. Klasse Musik, die Menschen haben gute Laune – und es ist eine richtig coole Party“, sagt die 24-Jährige.

Das finden auch Davina Robe und Katharina Schliemann. Die beiden Freundinnen ruhen sich gerade einen Moment in der Schiff- Ahoi-Bar aus. Sie sitzen gemütlich auf Strandliegen und vergraben ihre nackten Füße im Sand. „Barfuß im Sand tanzen zu schönen Elektrosounds oder Hip Hop – das ist für mich die Travemünder Woche“, sagt Davina Robe aus Lübeck, die ganz gewiss noch einmal die Festmeile besuchen will. „Heute ist es schon ziemlich cool hier. Aber ich glaube, dass es morgen und am nächsten Wochenende noch cooler werden könnte.“ Das interessiert Katharina Schliemann nicht wirklich. „Heute ist es richtig toll hier. Was morgen ist, das ist mir Moment wirklich komplett egal...“

Hannes Lintschnig