Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Innenminister Breitner: Fußball-Sicherheitsbeschlüsse „überfällig“
Sportbuzzer Sport im Norden Innenminister Breitner: Fußball-Sicherheitsbeschlüsse „überfällig“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:26 13.12.2012
Anzeige
Kiel

„Die Innenminister werden jetzt sehr genau beobachten, ob die einzelnen Maßnahmen tatsächlich dazu beitragen, die Gewalt im Zusammenhang mit Fußballspielen einzudämmen - ansonsten muss nachgesteuert werden“, erklärte Breitner am Donnerstag in Kiel. Mit dem Beschluss habe sich die Liga „nicht für alle Zukunft von ihrer Verantwortung für die Sicherheit in den Stadien freigezeichnet“. Die Liga müsse ihre Beschlüsse unverzüglich umsetzen. Nach langen und mühsamen Anläufen habe die Liga endlich den Ernst der Lage erkannt und sei bereit, „längst überfällige Konsequenzen zu ziehen“.

Anzeige

Die 36 Proficlubs verabschiedeten am Donnerstag in Frankfurt das neue Sicherheitskonzept im deutschen Fußball mehrheitlich. Die Anträge, die die Richtlinien des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) betreffen, müssen vom DFB-Präsidium bei seiner Sitzung am 25. Januar noch abgesegnet werden. Dabei könne es aber nur „unwesentliche inhaltliche Anpassungen“ geben, so die Deutsche Fußball Liga. Innenminister von Bund und Ländern hatten DFL und DFB sowie die Vereine aufgefordert, nach vermehrten Ausschreitungen in den Arenen zu einer Entscheidung zu kommen.

Anzeige