Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Israelan, Karstens & Co. lösen Ticket zur U14-WM
Sportbuzzer Sport im Norden Israelan, Karstens & Co. lösen Ticket zur U14-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 10.07.2019
International eingespieltes Erfolgsduo: Georg Israelan (LBV Phönix, l.) und Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) Quelle: WWW.TENNISFOTO.NET
Murcia/Lübeck

Von wegen Sommerferien, Chillen und Füße hochlegen: Lübecks Tennis-Toptalent Georg Israelan (14) vom LBV Phönix setzt in der unterrichtsfreien Zeit andere Prioritäten. Der angehende Neuntklässler von der Holstentor-Gemeinschaftsschule erkämpfte sich im spanischen Murcia mit Doppelpartner Bon Lou Karstens (TC RW Wahlstedt) und Marc Majdandzic (TC Blau-Weiß Halle) als U14-Auswahl des Deutschen Tennisbundes unter Bundestrainer Peter Pfannkoch (Hannover) mit dem fünften Platz bei der Endrunde des European Summer Cups das begehrte Ticket zur U14-Weltmeisterschaft im tschechischen Projestov (5. bis 10. August).

Quali-Triumph in Bremen

Nach der in Bremen gewonnenen Qualifikations-Runde (mit zwei 2:1-Siegen über die U14-Boys aus Polen und Rumänien) mussten Israelan & Co. in Murcia zwar zum Auftakt ein 1:2 gegen Frankreich quittieren, servierten danach aber Großbritannien mit 2:1 ab und wiederholten anschließend ihren Sieg über Rumänien vom Vorwochenende.

Starkes DM-Silberdoppel

Dabei machten Karstens und Israelan als aktuelles DM-Silberdoppel das umjubelte 2:1 mit einem umkämpften 7:6 (7:3) und 7:5 nach kräftezehrenden 1:52 Stunden gegen Mihai Coman/David Manu perfekt. Zuvor hatte Karstens sein Einzel gegen Manu souverän mit 6:2, 6:4 gewonnen.

Vor der Team-WM geht’s noch zur Einzel-EM

Auch der mit Spannung erwartete WM-Auftakt in Projestov erst am 5. August ansteht, gibt es für Israelan und Majdandzic keine längere Ruhepause: Beide vertreten die deutschen Farben bereits vom 22. bis 28. Juli in Tschechien. Dann ermitteln die besten U14-Boys aus ganz Europa in Most ihre Einzel-Champions. Und während der Hallenser Blau-Weiß-Youngster unter aktuell 80 Mitwerbern aus 41 Nationen auf Position 13 gelistet ist, gehört der lübsche Adlerträger als Nummer acht sogar zum erweiterten Favoritenkreis.

Andreas Oelker

Ab Donnerstag wird an der B76 in Eutin wieder bis auf S-Niveau um Plaketten und Preise geritten – Für Sven Gero Hünicke ist es die Generalprobe vor dem CHIO in Aachen.

10.07.2019

Die Lübecker Rollkunstläuferin Emilia Zimermann (20) belegt bei den World Roller Games in Barcelona Platz vier – es ist das beste deutsche Solotanz-Ergebnis bei einer WM. Zwei kleiner Wackler und Psychospielchen der Konkurrenz kosteten Bronze.

11.07.2019

Am Ende fehlten nur 0,06 Punkte für eine Medaille: Die Rollkunstläuferin Emilia Zimermann aus Lübeck ist bei den World Roller Games in Barcelona Vierte geworden. Zwischendurch hatte sich noch in Führung gelegen.

10.07.2019