Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Kantersieg für Hagen-Jungs, SG-Mädels im SHFV-Finale
Sportbuzzer Sport im Norden Kantersieg für Hagen-Jungs, SG-Mädels im SHFV-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.05.2018

Oberliga, A-Junioren: SSC Hagen Ahrensburg - Frisia Lindholm 9:2 (5:2). „Es war mehr ein Sommerkick", fasste SSC-Co-Trainer Sebastian Olk die Partie zusammen. Beide Seiten zeigten keinen guten Fußball, und die Tore des Tabellen-13. fielen durch Abwehrfehler des SSC. Auf der anderen Seite traf allein Henrik Schaaf viermal (2., 14., 75., 80.), die weiteren Tore für den Tabellenneunten erzielten Fabian (2) und Florjan Funke, Brian Techen, Elvind Bajrami, Hendrik Kauffmann und Tim Holland. Am Samstag empfangen die Hagener um 15 Uhr den Tabellenvierten SC Weiche Flensburg 08, der noch beste Chancen auf die Meisterschaft hat.

Nach einem freien Wochenende geht es für die C-Junioren des SV Eichede an Himmelfahrt (14 Uhr) im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Heider SV weiter, am Samstag (12 Uhr) folgt die Partie bei TuS Nortorf. Bei den B-Junioren hat der SVE am Samstag (14 Uhr) TuRa Meldorf zu Gast, das Team des SSC Hagen tritt zeitgleich beim SC Weiche Flensburg 08 an.

C-Juniorinnen: TSV Oldendorf - SG Holstein Süd 2:1 (0:1). „Eine total unnötige Niederlage“ hatte ein enttäuschter SG-Trainer Andreas Rüger miterleben müssen. Nach gutem Beginn brachte Nathalie Job das SG-Team früh in Führung (10.). Doch drei Minuten nach Wiederbeginn gelang Katharina Möller der Ausgleich, und fünf Minuten vor dem Ende erzielte sie den Siegtreffer. Erst am 27. Mai geht es für die Mädels der Spielgemeinschaft weiter, ab 11 Uhr geht’s auf dem Sieker Sportplatz gegen TuRa Meldorf.

Für die B-Juniorinnen der SG aus den Vereinen TSV Trittau, SV Siek und TuS Hoisdorf steht morgen indes der Saisonhöhepunkt bevor. Nach ihrem 1:0- Halbfinalsieg gegen die MSG Steinhorst-Krummesse vor drei Wochen (Nina Hoffmann erzielte das „Goldene Tor“) stehen die Mädels des Trainer-Teams um Matthias Brieger und Thorsten Hoffmann im Landespokal- Endspiel, das morgen im Rahmen des Jugend-Finaltags im Uwe Seeler Fußball Park in Malente ausgetragen wird. Gegner des Kreisliga-Spitzenreiters ist ab 12 Uhr der Oberliga-Tabellenzweite Henstedt-Ulzburg.

fd/ing

Auch das zweite Wochenende der Kegel-Landesmeisterschaften in Neumünster stand ganz in Zeichen der Kieler Teilnehmer, die sich in neun Wettbewerben fünf Titel und weitere fünf DM-Startplätze sicherten.

08.05.2018

Tenris junge U12-Judoka räumen im Bezirk ab.

08.05.2018

Die Chance zum Sprung in die Regionalliga war ohnehin nicht übermäßig groß, ohne ihren abtrünnigen Spitzenspieler aber geriet sie für die 2. Mannschaft des SV Siek zur „Mission Impossible“.

08.05.2018