Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden LTGK-Golfwoche endet mit Silberglanz
Sportbuzzer Sport im Norden LTGK-Golfwoche endet mit Silberglanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.07.2018
Lübeck

Und: Auf der 27-Loch-Anlage am Kowitzberg gab es keine wirklichen Verlierer, wie LTGK-Sprecher Michael Dinges betonte: „Denn die Sieger gingen mit Pokalen oder Wanderpreisen nach Hause, und unter den Nächstplatzierten fanden Verlosungen mit attraktiven Preisen statt.“ Allerdings: Da diesmal kein „Hole in One“ glückte, fiel das dafür ausgelobte Wochenende mit einem Stern-geschmückten Mittelklassewagen flach . . .

Geehrte „Netto-Siegerin“: Senatorin Katrin Weiher (r.) freut sich mit der Travemünder Wanderpreis-Gewinnerin Arcangela Barz. Quelle: Foto: Ltgk

Traditioneller Höhepunkt der Golfwoche war am Sonntag der Senatspreis der Hansestadt Lübeck über 18 Löcher gegen Par, an dessen Ende die LTGK-Mitglieder Ira-Christina Wirth, die bereits beim Niederegger-Pokal obenauf war, und Sebastian Philipp als Brutto-Sieger geehrt wurden. Strahlende Gewinnerinnen der Wanderpreise in Form von Silberschalen waren Arcangela Barz (LTGK) in Netto-Klasse I (Handicap bis 18,4) und Monika Peters von Maubeuge (Hamburger GC) in Netto-Klasse II (Handicap ab 18,5). Barz hatte am Vortag bereits die Brutto-Wertung im Von-Rumohr-Vierer und 2017 an gleicher Stelle die Silberschale in Netto-Klasse II gewonnen.

LTGK-Präsident Dr. Klaus Brock begrüßte am Kowitzberg auch Lübecks Sportsenatorin Katrin Weiher und erinnerte daran, dass die Stadt in den Anfangstagen des Klubs mit eigenen Gärtnern die Pflege der Fairways und Greens übernommen hatte – in der vagen Hoffnung „auf eine Fortsetzung dieser inzwischen leider unterbrochenen Tradition“. Weiher würdigte den LTGK als „Magnet für touristische Golfer“ und für seine Verdienste als Förderer des Golfsports für Jugendliche in der Region.

oel

Der Hattrick im Seescharwald ist perfekt: Mit einem 7:5, 6:1 im Herrenfinale gegen Lokalmatador Mirco Cordua feierte Philipp Storjohann (TC an der Schirnau) beim 27. Freischütz- Sparkassencup des Eutiner TC Grün-Weiß den dritten Cupsieg in Serie. Damit darf er den Wanderpokal endgültig behalten.

09.07.2018

Nach drei Titelgewinnen am ersten Tag der Norddeutschen Meisterschaften in der Hamburger Jahnkampfbahn verdiente sich der LAC Lübeck zwei weitere Medaillen in Bronze. Die übrigen Asse aus der LN-Region brachten es Sonntag zusammen auf acht NDM-Plaketten (je zweimal Gold und Silber sowie viermal Bronze).

09.07.2018

Die Travemünde Open und der Eutiner Freischütz-Sparkassencup sind passé – nun fliegen die gelben Filzbälle im Kreis Stormarn: Bei den 2.

09.07.2018