Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Landesmeisterin Anna Horn gewinnt Großen Preis
Sportbuzzer Sport im Norden Landesmeisterin Anna Horn gewinnt Großen Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.09.2018
Landesmeisterin Anna Madlen Horn (Klützer Winkel) gewann mit Priceless den Großen M-Preis von Oberhof. Quelle: Foto: Jutta Wego
Oberhof

Zu einem Tagesturnier luden Frank Rudolph und Tochter Gerlinde nach Oberhof ein. Frank Rudolph gehört zu den erfolgreichsten Pferdezüchtern in Mecklenburg-Vorpommern. 13 Prüfungen und Wettbewerbe standen auf dem Programm.

Turnierhöhepunkt war der Große Preis, ein Springen der mittelschweren Klasse, das in einem Stechen entschieden wurde. Zwei Damen, beide Mütter und mit Landesmeisterschärpen geschmückt, trugen einen heißen Fight untereinander aus. Die aktuelle Landesmeisterin Anna Madlen Horn vom Reitverein Klützer Winkel ging als Siegerin hervor. Bei fehlerfreiem Ritt auf ihrer Meisterschaftsstute Priceless war sie am Ende vier zehntel Sekunden schneller als Juliane Weihs (Grevesmühlen) auf dem elfjährigen Mecklenburger Perseus, mit dem sie eine Woche zuvor den Großen Preis von Parkentin gewann. Maria Linn Schnitzer (Zierow) bekam im Stechen auf dem elfjährigen Pringels vier Fehler und wurde Dritte. „Priceless ist ein sehr vorsichtig springendes Pferd, wenn ich keinen Fehler mache, macht sie in der Regel auch keinen“, so Anna Madlen Horn. Sie freute sich besonders, ebenso Opa Thomas Rüder, über den Sieg ihres elfjährigen Sohnes Max Johann Horn im Stilspringwettbewerb für Turniereinsteiger mit Stilnote 8,2 von zehn Punkten auf dem 20 Jahre alten Lewitzer Gido. In einem Dressurwettbewerb wurde Max Johann mit Gido Zweiter. Im L-Springen blieb der Sieg in Oberhof. Maik Tlattla gewann das Springen auf der siebenjährigen Stute Queeny. Seine Teamkollegin Susann Malchow wurde auf Miro As Zweite.

Vor dem Großen Preis gab es ein Punktespringen der Klasse A. Hier ging der Sieg in den Nachbarverein Kirch-Mummendorf an Cathleen Grunewald auf der Anglo Araberstute Harfe AA. Eine Sekunde langsamer war Jörg Kellmann (Grevesmühlen) auf Manjou, der Zweiter wurde.

Der Tag in Oberhof begann mit zwei Springpferdeprüfungen für junge Pferde. Beide gewann Loreen Schreiter (Zierow) mit dem technisch sehr ausgereiften fünfjährigen Schimmel Cejano. Im Zwei-Phasen-Springen Klasse A musste Juliane Weihs, die mit Dana Luis ein neues Pferd unter dem Sattel hatte, den Sukower Steffen Kalugin an sich vorbeiziehen lassen, der auf Cookie fast vier Sekunden schneller war.

Auch Dressur wurde in Oberhof geritten. Die L-Dressur, höchste Tagesprüfung im Viereck, ging nach Granderheide an Manuela Eickmann auf Beachboy. Beste Teilnehmerin des Gastgebers Oberhof war Ina Rudolph auf dem 3. Platz mit der neun Jahre alten Mecklenburger Stute Alaska As. Zuvor gab es eine A-Dressur, die nach Rehna an Katja Kohl auf De Capri ging. Die Dressurpferdeprüfung für Vier- bis Sechsjährige gewann Jennifer Suderow auf der Stute Daily Danzer W.

Franz Wego

Der Yacht Club Scharbeutz/Ostsee war einmal mehr Gastgeber für 29 Katamarane, die beim 48. Nordlichtpokal im Herzen der Lübecker Bucht in drei Klassen um Top-Platzierungen und den Sieg segelten. Nach zwei Regatta-Tagen standen sechs spannende Wettfahrten zu Buche.

04.09.2018
Sport im Norden Reinfeld/Todesfelde/Stockelsdorf - Reinfeld und To/Lee nervenstark

Erfolgreicher Heimstart für Preußinnen und SG-Frauen – ATSV schlägt sich selbst.

04.09.2018

Oberliga, Männer VfL Bad Schwartau II - HSG Weddingstedt/Hennst./Delve 27:26 (15:15).

04.09.2018