Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Lübeck-Marathon: So international wie noch nie
Sportbuzzer Sport im Norden Lübeck-Marathon: So international wie noch nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 09.10.2019
Teilnehmer des Marathon vor dem Holstentor. Teilnehmer des Marathon vor dem Holstentor. Quelle: Agentur 54°
Lübeck

Haken dran. Die Getränke-Becher, immerhin 39 000, 4200 Finisher-Medaillen, 600 Cola-Flaschen, diverse Präsente und Pokale, ja sogar die zwölf Teekocher – alles ist im Lagerraum verstaut. „Es kann losgehen“, sagt Klaus Ziele, Lübecks „Mr. Marathon“, mit einem Schmunzeln. Wohlwissend, dass er mit seinem Orga-Team bis zum Start des 12. Stadtwerke Lübeck Marathons am Sonntag keine ruhige Minute mehr finden wird.

502 Marathonis am Start

Beim Blick auf die Zahlen ist Ziele glücklich: Mit 4010 Anmeldungen für die acht Strecken, davon 502 für den Klassiker über 42,195 km, wurden wieder einmal zwei magische Marken geknackt. Mit 41 Nationen ist das Laufspektakel dabei so international wie noch nie. „Viele von den ausländischen Startern leben in Deutschland. Wir haben aber auch erstmals eine große Gruppe, die aus London anreist. Sonst ist von Spanien bis El Salvador, Ägypten, Hongkong, Japan und Mexiko alles vertreten. Die größte Gruppe, das sind wieder die Dänen mit 103 Startern“, berichtet Mitorganisator Roman Klawun.

Nachmeldungen im Rathaus

Der Laufprofi ist von dem neuen Meldehoch überrascht. „Wir hatten seit dem 3. Oktober mehr als 250 Anmeldungen. Das hatten wir so nicht erwartet.“ Ob bei den Staffeln (jetzt 113), im Halbmarathon (1142) oder Marathon-Duo (2x21,1 km ) – auf allen Strecken gab es noch einmal einen Schub. Ziele und Klawun sind sich sicher: „Da die Wetterprognose für den Sonntag immer besser wird, werden sicherlich noch einige Nachmeldungen hinzukommen.“ Und die können sich am Freitag (12  bis 18 Uhr) und am Samstag (10 bis 18 Uhr) im Börsensaal des Rathauses melden.

Possehl-Stiftung spendet 6000 Euro

Denn Petrus läuft am Sonntag offenbar wirklich mit: Die Regenprognose baut sich derzeit immer mehr ab. Zudem sind milde Temperaturen von bis zu 20 Grad angesagt. „Das ist nahezu perfekt“, sagt Ziele, der sich auch über die schöne Nachricht freute, die ihm am Donnerstag ins Haus flatterte: Die Possehl-Stiftung teilte mit, dass sie mit 6000 Euro hilft.

Von Jens Kürbis

Seit Niklas Kaul WM-Gold gewonnen hat, ist er ein Star – und begehrt. Aber er ist vergeben. An die Siebenkämpferin Mareike Rösing.

07.10.2019
Sport im Norden Badminton-Bundesliga: 1:6 gegen Refrath Trittau rutscht nach erneuter Niederlage ab

Der TSV Trittau kassiert in der Badminton-Bundesliga die zweite 1:6-Heimpleite binnen 24 Stunden, diesmal gegen den TV Refrath. Die Reserve ist weiterhin Zweitliga-Spitzenreiter.

07.10.2019

Annemarie Stark vom Boxclub Lübeck hat ihren Auftaktkampf bei den WM der Amateur-Boxerinnen im sibirischen Ulan-Ude verloren und ist ausgeschieden.

07.10.2019