Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Oberliga-Meister geben sich unterm Korb keine Blöße
Sportbuzzer Sport im Norden Oberliga-Meister geben sich unterm Korb keine Blöße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 27.03.2018
Oberliga-Meister: Die Basketballerinnen der BG Ostholstein mit Trainer Dietmar Krafczyk und Pokal (hi.v.l.): Janne Käckenmeister, Anneke Werthen, Pia Fobian, Paulina Paaschburg, Juliane Krohn, Franziska Kröger, Clara Seidel, Michelle Krafczyk und Paula Kahmke sowie (v.v.l.) Nicole Stukenbröker, Lena Fobian und Kira Ohnesorge (es fehlt Jana Jacobsen).
Oberliga-Meister: Die Basketballerinnen der BG Ostholstein mit Trainer Dietmar Krafczyk und Pokal (hi.v.l.): Janne Käckenmeister, Anneke Werthen, Pia Fobian, Paulina Paaschburg, Juliane Krohn, Franziska Kröger, Clara Seidel, Michelle Krafczyk und Paula Kahmke sowie (v.v.l.) Nicole Stukenbröker, Lena Fobian und Kira Ohnesorge (es fehlt Jana Jacobsen). Quelle: Foto: Hfr
Eutin/Bargteheide

Basketball-Oberliga, Damen

BG Ostholstein – Lübecker TS 72:54. Mit dem insgesamt dritten Sieg gegen die Lübeckerinnen (nur zum Vorrundenstart gab’s ein 34:65) haben die BG-Damen von Trainer Dietmar Krafczyk die Oberliga- Meisterschaft mit zehn Punkten aus sechs Partien äußerst deutlich eingespielt. So konnte Christina Ehresmann aus dem Vorstand des Basketball-Landesverbandes (BVSH) ihren als Schiedsrichter angesetzten Ehemann Thorben begleiten und den Meisterpokal an die Ostholsteinerinnen überreichen.

BG: Paaschburg (19 Punkte), Lena Fobian (17), Pia Fobian (14), Kahmke (7), Werthen (4), Krohn (3), Kröger (2), Seidel (3), Stukenbröker (3), Krafczyk, Ohnesorge

.

Oberliga, Herren

TSB Flensburg – TSV Bargteheide Bees 67:74. Als vorzeitige Oberliga- Meister taten sich die Bees beim abstiegsbedrohten TSB schwer, obwohl unter den nur sieben Spielern vier ihrer fünf besten Scorer waren. Nach einem nicht überragenden, aber klaren Anfangsviertel (23:14) schwächelte vor allem die Offense, nach dem 36:25 zur Pause gerieten die Bargteheider in der 26. Minute gar in Rückstand (39:40). Erst als Topscorer Steffen Hönicke im Schlussviertel elf seiner 22 Punkte erzielte, war den Bees der 14. Saisonsieg im 14. Spiel sicher

.

Bees: Hönicke (22), Schümann (19), Wichmann (16), Bogicevic (13), Reimers (4), Böh, Rau.

ing