Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Philipa Gollan golft sich zum EM-Titel
Sportbuzzer Sport im Norden Philipa Gollan golft sich zum EM-Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 31.05.2019
Philipa Gollan und ihr Trainer Adam Cockayne nach dem Gewinn der Golf EM in der Altersklasse U13/14 Quelle: PRIVAT/HFR
Lübeck/Musselburgh

Dass sie zu den wohl größten Golf-Talenten Deutschlands zählt, hat Philipa Gollan schon mehrfach angedeutet. Jetzt hat sie ein weiteres, sehr kräftiges Ausrufezeichen gesetzt. Die 14-jährige Küstengymnasiastin aus Neustadt ist frischgebackene Europameisterin in ihrer Altersklasse (13/14). Im schottischen Musselburgh setzte sie sich gegen 21 weitere Mädels aus acht Nationen durch.

„Sie hat das großartig gemacht“, lobte Adam Cockayne, Leiter der Golfschule „Junior Coaching Academy“ im Lübeck-Travemünder Golf-Klub, der sie zusammen mit Mama Katrin Gollan nach Schottland begleitet hatte. „Sie hat sich nicht vom miesen Wetter, nicht von einer Erkältung, die sie leider mir zu verdanken hat, aus dem Rhythmus bringen lassen – und auch nicht davon, dass es sehr eng zuging am Ende.“

Gollan nach Tag eins vorn

Drei Tage dauerte die Championship auf der 18-Loch-Anlage (Par 72). Die ersten 13 Löcher zur Eröffnung spielten die jungen Golferinnen im Dauerregen, Philipa legte eine 73er-Runde hin, ging in Führung. Doch am zweiten Tag konterte ihre große Rivalin, die Französin Carla de Troia, absolvierte die 18 Grüns mit nur 65 Schlägen. Philipa benötige zwar ebenfalls nur starke 67 – aber nun war man gleichauf, es kam am letzten Tag zum großen Showdown.

Finaler Showdown in Schotttland

Und Philipa behielt die Nerven, kannte die Anlage auch schon vom Vorjahr, als sie Zweite geworden war – und hatte ihren Coach immer ganz nah bei sich, weil Cockayne – kleiner Griff in die Trickkiste – ihr als Caddie „diente“. Die 4951 Yards vom ersten Abschlag zum letzten Loch überbrückte sie auch dank sechs Birdies mit 68 Schlägen, die junge Pariserin brauchte einen Schlag mehr: Philipa Gollan war Europameisterin. Große Ehre für die junge Neustädterin – und ohne Lampenfieber hielt sie ihre Siegerinnenrede frei und ohne zu stocken in fließendem Englisch.

Neustädterin für Junioren-WM qualifiziert

Durch ihren Sieg in Musselburgh (bei Edinburgh) hat sich Philipa Gollan bereits zum dritten Mal für die Juniorinnen-WM in Pinehurst (North Carolina/USA) qualifiziert. Dieses Event soll Anfang August stattfinden. Coach Cockayne aber bremst da noch ein wenig. „Wir müssen uns die Termine noch genau ansehen“, sagt er. Denn eigentlich ist Philipa gerade auf dem Weg, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Die erste Quali hat sie Anfang Mai in Strelasund gewonnen, jetzt steht Großensee auf dem Programm. Und eigentlich soll sie auch beim Heimspiel, den Lübeck Open als Part der „German Junior Golf Tour“ vom 30. Juli bis zum 2. August als Lokalmatadorin in Travemünde abschlagen. Vor allem wohl dieser Termin kollidiert mit dem in Pinehurst.

Nach der Rückkehr nach Deutschland werden die Dinge nun besprochen. Dann wird möglicherweise auch Madeleine Krüger ein wichtiges Wort mitreden, denn sie ist als „Heimtrainerin“ entscheidend mit verantwortlich für die starken Leistungen der jungen Golferin aus Neustadt. Als junge Mutter war sie diesmal verhindert, konnte ihre beste Schülerin nicht nach Schottland begleiten.

Jürgen Rönnau

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erfolgreiche Aufholjagd von Dirk von Zitzewitz und seinem Piloten Yazeed Al Rajhi (Karlshof/Saudi Arabien) bei der Rallye Kasachstan. Nach ihrem Crash gewann das Toyota-Duo die vierte und fünfte Etappe am Kaspischen Meer.

31.05.2019

Cougars-Footballer spielen am 8. Juni um 15 Uhr im VfB-Stadion ihr Nord-Derby gegen die Hamburg Huskies, Handballer des VfL Lübeck-Schwartau um 18 Uhr in der Hansehalle gegen den ASV Hamm.

29.05.2019

Dirk von Zitzewitz aus dem ostholsteinischen Karlshof hat bei der Rallye Kasachstan mit seinem neuen Piloten Yazeed Al Rajhi einen Überschlag im Toyota Hilux unverletzt überstanden. Das Duo fiel in der Gesamtwertung zurück. Offen ist, ob sie die Rallye noch beenden können.

29.05.2019