Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Ratzeburger Fußballerinnen nach Kantersieg auf Tabellenplatz zwei
Sportbuzzer Sport im Norden Ratzeburger Fußballerinnen nach Kantersieg auf Tabellenplatz zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 10.11.2014
Ratzeburg

Einen richtig guten Tag erwischten die Verbandsliga-Fußballerinnen des Ratzeburger SV bei ihrem Heimspiel gegen den TSV Zarpen. Sie fegten das neuntplatzierte Team mit 8:0 (6:0) vom Riemannplatz und wurden mit dem Sprung auf den zweiten Tabellenrang belohnt.

Vor allem im ersten Durchgang war der RSV überlegen und nutzte den weiteren Spielverlauf, um munter durchzuwechseln. Die Stärken aber blieben zu jeder Zeit: Eine sichere Viererabwehrkette, ein durchdachtes Spiel nach vorn und eine insgesamt gute Mannschaftsleistung. Der gezeigte große Respekt aus dem Vorjahr erwies sich als unbegründet, denn Svenja Hechler hatte schon nach zehn Minuten mit einem Doppelpack nach Pässen von Lena Schlie und Johanna Weis die Weichen auf Sieg gestellt. Einen nur kurz abgewehrten Freistoß von Tanja Howe nutzte Lena Schlie zu einem Kopfballtor, ehe Zarpens Torfrau beim 4:0 ein Eigentor unterlief. Louisa-Marie Möller (29.) und Tanja Howe (42.) machten noch vor der Pause das halbe Duzend voll. Svenja Hechler mit ihrem dritten Tor und Johanna Weis im Alleingang (87.) sicherten den Kantersieg mit weiteren Treffern. Am Sonntag (14 Uhr) genießt der RSV erneut Heimrecht, zu Gast ist der Fünfte SV Eichede.

abe

Souveränes Startelf-Debüt des jungen NTSV-Keepers.

10.11.2014

Die blau-gelben SH-Liga-Kicker haben keine Mittel gegen den TSV Schilksee.

10.11.2014

Der Jubel ist grenzenlos, die Konkurrenz kann nur staunen: SH-Liga-Überflieger Eutin 08 hat durch das 3:1 bei Holstein II die etablierten Teams auf Distanz gehalten.

10.11.2014