Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden SG Oeversee holt Elbe-Cup in Lauenburg mit weißer Weste
Sportbuzzer Sport im Norden SG Oeversee holt Elbe-Cup in Lauenburg mit weißer Weste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 14.08.2018
Lauenburg

Das Publikum in der Hasenberghalle sah bereits am ersten Turniertag guten Frauenhandball, an dem besonders Oeversee und die gastgebenden „Elbdiven“ auffielen. Beide SH-Ligisten beendeten die erste Cup-Halbzeit mit 6:0 Punkten und trafen gleich zu Beginn des zweiten Tages aufeinander. Nach einem spannenden Duell musste sich das LSV-Team am Ende gegen den späteren Turniersieger mit 10:13 geschlagen geben und zogen danach auch gegen Buchholz-Rosengarten II (15:17) sowie Lüneburg (7:13) den Kürzeren.

Die HV-Crew aus der Landesliga, die bereits den Inselcup der SG Wilhelmsburg gewonnen hatte, legte einen perfekten zweiten Spieltag hin. Zu den 4:2 Punkten vom Samstag und dem Sieg über Lauenburg gesellten sich weitere Erfolge gegen Oberligist ATSV Stockelsdorf (8:7) und Ellerbek (14:13). Das reichte für Platz zwei vor „Stodo“, das nach drei Siegen über Buchholz (14:4), Ellerbek (13:10) und Tills Löwen (12:8) am Sonntag leer ausging. Dank des besseren Torverhältnisses landete der ATSV noch auf Rang drei vor den punktgleichen „Elbdiven“.

Zuschauer, Trainer, Schiedsrichter und Kampfgericht stimmten schließlich über die beste Spielerin und die beste Torhüterin ab. Zur besten Keeperin wurde – wie 2015 und 2017 – die Lauenburgerin Lena Gansor-Kaatz gewählt. Mit einem knappen Vorsprung von drei Punkten, wobei die Publikumsstimmen den Ausschlag gaben, ging die Auszeichnung als beste Feldspielerin des Turniers an Lauenburgs Rechtsaußen Suelin „Elli“ Demir.

Abschlusstabelle Elbe-Cup 2018  1. SG Oeversee/Jarpl.-W. 6 97:61 12:0 

 2. HV Lüneburg 6 92:68 10:2 

 3. ATSV Stockelsdorf 6 72:64  6:6 

 4. Lauenburger SV 6 77:77  6:6 

 5. Buchholz-Rosengarten II 6 74:95  6:6 

 6. TSV Ellerbek 6 76:92  2:10

 7. HSG Tills Löwen 6 62:93  0:12

LN

Seit 53 Jahren kümmert sich Ingo Eichberg um die Talente.

14.08.2018

Der VfB Lübeck hat sich durch ein 2:1 bei Strand 08 für das Halbfinale im Landespokal qualifiziert. Der Oberligist schwächte sich selbst per Gelb-Rot.

14.08.2018

SHFV-LANDESPOKAL: Achtelfinale, Frauen: Krummesser SV - SV Henstedt-Ulzburg 0:17. Alina Witt schoss acht Tore, vier davon binnen vier Minuten. FLENS-CUP Meister der Meister, 1.

14.08.2018