Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden SV Siek vor wegweisendem Wochenende
Sportbuzzer Sport im Norden SV Siek vor wegweisendem Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 16.10.2014
Siek —

Auf Tischtennis-Drittligist SV Siek warten nicht nur die meisten Kilometer bei der Anreise, sondern auch schwere Auswärtsaufgaben. Morgen (18 Uhr) gastieren Spielertrainer Wang Yansheng und sein Team in Bad Homburg beim Meisterschaftsfavoriten TTC Ober-Erlenbach, der mit unverändertem Team zum Vorjahr unbedingt in die eingleisige 2. Bundesliga aufsteigen will.

Angeführt wird das Team der Gastgeber vom wohl besten Spieler der 3. Bundesliga, Thomas Keinath, gefolgt von den Youngstern Dominik Scheja, Julian Mohr und Jens Schabacker. „Das wird ganz schwierig“, weiß auch Daniel Cords, der mit dem Schwung seines überraschenden 9. Platzes beim Bundesranglistenturnier nun wieder als Teamplayer unterwegs ist. Der Erfolg in Bayreuth ist für ihn auch ein Ergebnis der neuen Konstellation beim SV Siek. „Dadurch, dass wir alle in der Woche in Siek trainieren, habe ich mehr als nur einen guten Trainingspartner. Da kann man mehr tauschen und taktisch mehr probieren“, erläutert der 21-jährige Azubi bei den Stadtwerken Norderstedt (3. Lehrjahr). „Mit unserer guten Stimmung im Team, unserem Zusammenhalt können wir sicher für die ein oder andere Überraschung sorgen.“ Ob‘s reicht, um gegen Ober-Erlenbach zu punkten? „Einfacher dürfte das am Sonntag werden“, vermutet auch Cords mit Blick auf das Spiel bei Aufsteiger TTC Seligenstadt, dem mit 3:1 Punkten ein guter Saisonstart gelang. „Wir hatten zu Beginn starke Gegner, die Spiele am Wochenende werden nun zeigen, was für uns möglich ist.“

ing

Während die besten U15-Talente bei der Top-48-Bundesrangliste an den Start gehen, präsentiert der TSV Schwarzenbek seinen Fans erneut hochklassige Wettkämpfe vor ...

16.10.2014

Im Eishockey-Klassiker empfängt der EHC Timmendorfer Strand 06 heute Abend die Rostocker Piranhas. EHCT-Coach Henry Thom erwartet ein enges Duell.

16.10.2014

Im Eishockey-Klassiker empfängt der EHC Timmendorfer Strand 06 heute Abend die Rostocker Piranhas. EHCT-Coach Henry Thom erwartet ein enges Duell.

16.10.2014