Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Sascha Woelki kickt zum vorerst letzten Mal für Timmendorfs „Strandpiraten“
Sportbuzzer Sport im Norden Sascha Woelki kickt zum vorerst letzten Mal für Timmendorfs „Strandpiraten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 07.09.2017
Timmendorfs Sascha Woelki, hier beim 0:7 im Freundschaftsspiel gegen den Hamburger SV, geht für ein Jahr nach Lissabon. Quelle: Foto: Schaffrath/54°

Für Sascha Woelki ist die morgige Partie in der Fußball-Oberliga beim Aufsteiger Inter Türkspor Kiel (15 Uhr, Hans-Mohr-Platz) keine normale Auswärtsfahrt: Der ehemalige Kapitän steht nämlich zum vorerst letzten Mal im Aufgebot der „Strandpiraten“. Der 26-jährige Mittelfeldspieler geht für ein Jahr ins Ausland nach Lissabon (Portugal). „Ich möchte dort die Sprache lernen“, erklärt Woelki den LN. Dafür unterbricht er extra sein BWL-Studium und arbeitet künftig für Nintendo im Kundenservice auf Englisch. Trainer/Manager Frank Salomon bedauert den Abgang seines Schützlings, der vor zwei Jahren vom FC Dornbreite kam und 66 Spiele (fünf Tore) für die Timmendorfer absolviert hat: „Das ist schade. Sascha gehört zu den verlässlichsten Stützen in unserer Mannschaft.“

Die Kieler sind der einzige Oberligist, der seine Heimspiele auf Kunstrasen austrägt. „Einige Trainerkollegen haben mich schon vor der heißblütigen Stimmung dort gewarnt“, sagt Salomon. Der Aufsteiger ist mit einigen guten und erfahrenen Kickern bestückt. Bei den Timmendorfern ist der Einsatz von Marco Pajonk noch fraglich. Fällt die Tormaschine aus, soll Lars Gödeke die Strander zum Sieg ballern. „Lars ist in einer überragenden Form“, schwärmt Salomon. Definitiv nicht dabei sind Marc Lindenberg, Hamed Mokhlis (beide im Lauftraining nach Verletzungen) und Felix Hinkelmann (Knieverletzung). Ein Wiedersehen gibt es mit Erdogan Cumur, der in der Rückrunde der vergangenen Saison bei den Strandern (13 Einsätze, drei Tore) gespielt hat.

GIE

Landesliga SV Eichede II – VfB Lübeck II (So., 14 Uhr). Im Duell Fünfter gegen Zweiter empfängt die SVE-Reserve die Grün-Weißen von der Lohmühle, ...

07.09.2017

Lediglich zwei Zähler aus den ersten fünf Spielen: Aufsteiger FC Dornbreite steht in der Fußball-Oberliga schon früh unter Zugzwang.

07.09.2017

Die Pflicht ruft: Nach der Teampräsentation starten Travemündes Drittliga-Handballerinnen mit dem Erstrunden-Pokalspiel auf Landesebene bei Henstedt-Ulzburg III (So., 17 Uhr) in die Saison 2017/18.

07.09.2017