Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Schmahl springt um DM-Gold
Sportbuzzer Sport im Norden Schmahl springt um DM-Gold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.07.2018
Anzeige
Rostock

Heißester Titelanwärter ist der frischgekürte U18-Europameister im Weitsprung, Nick Schmahl (TSV Heiligenhafen). Nach seinem 7,60-m-Satz in Györ hatte der 16-jährige Fehmaraner zwar die Nord-Titelkür wegen Schmerzen im Sprunggelenk ausgelassen, erhielt aber Grünes Licht für die DM und betont: „Ich werde springen. Wenn der Fuß anschließend Ruhe bekommt, dann geht das schon.“

Joel Kuluki (LBV Phönix) ist als Norddeutscher U20-Meister im Dreisprung mit 14,67 m Siebter im DLV-Ranking und peilt dementsprechend die Top-Acht an. Für den MTV Lübeck starten die U18-Girls Venja Nürnberg (Weitsprung) und Svenja Patzke (100 m) solo. Zudem gehören sie mit Winona Hammann, Maja Brucks, Finja Rattunde und Svea Fuchs zum U20-Staffelteam über 4 × 100 m.

Anzeige

Als U18-Nordmeister über 110 m Hürden will Tim Rummelhagen (LG Reinbek/Ohe) seine Zeit von 14,33 Sekunden toppen und startet zudem über 200 m.

Über 1500 m vertritt Daniel Garschke den PSV Eutin als Nord-Vize, während PSV-Kumpel Mika Jokschat sein DM- Glück mit Kugel, Diskus und Speer versucht. Für den SC Wentorf startet Benita Kappert (Weitsprung und 100 m Hürden).

bo

Anzeige