Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Silas Beth krault Konkurrenz auf Nord-Ebene davon
Sportbuzzer Sport im Norden Silas Beth krault Konkurrenz auf Nord-Ebene davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.02.2018
Braunschweig

Der seit dem vergangenen Sommer als Schüler des Sportinternats Alter Teichweg am Olympiastützpunkt in Hamburg trainierende SG-Youngster präsentierte sich in Siegerlaune und dominierte im Jahrgang 2003 alle drei Strecken. Der Abstand zur Konkurrenz über 1500 m Freistil, die er in 16:24,29 Minuten meisterte, war mit 18 Sekunden am größten und brachte dem Schwartauer neben Gold in seiner Altersklasse auch den Titelgewinn in der offenen Wertung. Mit dieser Zeit unterbot er zugleich seine erst Ende Januar aufgestellte persönliche Bestzeit um 19 Sekunden. Über 800 m kraulte der 14-Jährige in 8:37,56 ebenso zur Jahrgangsmeisterschaft wie über 400 m Lagen in 4:42,93 Minuten, womit er sich zudem noch Bronze in der offenen Klasse verdiente.

Top-Trio über 400 m Lagen im Jahrgang 2003: Meister Silas Beth (SG Bad Schwartau) mit Kirill Lammert (SC Delphin Lübeck, l.) und Jörn Gertner (SC Magdeburg). Quelle: Foto: Scd

Auf dieser Strecke schwamm der gleichaltrige Kirill Lammert für den SC Delphin Lübeck in 4:54,84 Minuten zu Jahrgangssilber. Und über 800 m Freistil erkämpfte sich das junge SCD-Ass im Vergleich mit den besten Nachwuchsschwimmern aus den Leistungszentren in Hamburg, Berlin und Magdeburg in 9:10,07 Minuten noch die Bronzeplakette. Ebenfalls Dritter wurde sein Teamkollege Markus Klapproth im Jahrgang 2001 in 4:53,01 Minuten über 400 m Lagen.

Die SG Lübeck schickte mit Levin Ortfeld (Jg. 2005) zwar nur einen Schwimmer ins Titelrennen. Aber der blieb auf der Langbahn über 800 m Freistil in 9:54,13 erstmals unter zehn Minuten und freute sich ebenfalls über Bronze.

rs