Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden TSV Neustadt mit Licht und Schatten
Sportbuzzer Sport im Norden TSV Neustadt mit Licht und Schatten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 17.01.2017
Neustadt

Mit einem Sieg und einer Niederlage sind die Landesliga-Volleyballerinnen in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule ins neue Jahr gestartet. Gegen den Tabellennachbarn VC Neumünster gelang dem Vierten ein 3:2 im Tiebreak (25:16, 18:25, 21:25, 25:20, 15:7), dafür hieß es anschließend gegen den SC Rönnau 1:3 (25:14, 25:22, 14:22, 22:25).

Das Auftaktspiel gegen Neumünster begann souverän mit einem Satzgewinn, gelungene Blockaktionen zeigte hier Mittelblockerin Annette Lamp. Die allzu statische Haltung in Annahme und Abwehr forderte in den Folgesätzen ihren Tribut: Durchgang zwei und drei gingen an den VCN. Erst im vierten Satz nahmen die Neustädterinnen das Heft des Handelns wieder in die Hand, gewannen den vierten Durchgang mit 25:20 und im Tiebreak deutlich (15:7). Auffälligste Spielerin war Danuta Stosik, die sowohl als Außenangreiferin kraftvoll und effektiv angriff, mit platzierten Angaben punktete und in den letzten Sätzen als Zuspielerin die Angreiferinnen gut in Szene setzte.

Im zweiten Spiel zeigten die Rönnauerinnen nicht die deutliche Dominanz wie im Hinspiel. Der erste Satz ging zwar noch eindeutig mit 25:15 an die Gäste. Im zweiten Satz gelang nach einem 2:10 eine fulminante Aufholjagd, zu der Blockaktionen durch Mittelblockerin Jannine Thode und Angaben von Stellerin Eva Schwan zum 16:13 führten. Smilla Ingwersen gelangen kraftvolle Angriffe über die Diagonalposition. Sie und Libera Tina Stosik waren die Felsen in Annahme und Abwehr. Zudem konnte Außenangreiferin Pia Janiak mit ihren Angaben zum Satzgewinn punkten. Leider konnten die Gastgeberinnen in der Folge nicht mehr an die Leistung anknüpfen. Weiter geht es am Samstag gegen Flensburg-Adelby und am Sonntag gegen den Kieler TV IV.

LN

Von wegen aller Anfang ist schwer: Die Basketballer des TuS Lübeck 93 sind mit einem hochverdienten 75:46 (38:30) bei den EBC Rostock Talents ins neue Jahr gestartet und stellten als Vorletzter der 2.

17.01.2017

Großer Tennis-Aufschlag ab heute in Kaltenkirchen, wenn die schleswig-holsteinischen Verbandsmeisterschaften der Damen und Herren sowie der Damen 30 und Herren 30 ...

17.01.2017

Nichts zu holen gab es bei der Auswärtstour in den Osten für Oldenburgs Bundesliga-Kegler: Sowohl bei Herthas BSC Berlin als auch bei der SG Union Oberschöneweide ...

17.01.2017