Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden TSV-Quartett im Pokal raus mit Applaus
Sportbuzzer Sport im Norden TSV-Quartett im Pokal raus mit Applaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 28.08.2018
Bad Homburg

Die erhoffte Überraschung blieb aus, aber die weite Reise hat sich gelohnt: Drittligist TSV Schwarzenbek blieb erwartungsgemäß in der Vorrunde der Deutschen Tischtennis-Pokal-Meisterschaften hängen, enttäuschte aber nicht.

Hartmut Lohse, die Zwillinge Frederik und Moritz Spreckelsen sowie Sören Wegner mussten in Hin- und Rückreise zusammengerechnet bei rund 10 Stunden Fahrzeit gut 1000 Kilometer zurücklegen, um sich kurz vor dem Liga-Auftakt einem letzten Härtetest zu unterziehen. Die Europastädter verlangten ihren favorisierten Kontrahenten in jeder der drei Vorrundenbegegnungen alles ab, verloren 1:3 gegen Borsum, 2:3 gegen Zweitligist Celle und 1:3 gegen Sieger und Zweitligist Bad Homburg. „Dank vieler guter Leistungen haben wir den einen oder anderen Achtungserfolg erzielt“, freute sich Kapitän Achim Spreckelsen über den Auftritt.

zumm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regionalliga, A-Junioren VfB Lübeck – JFV Calenberg 0:3. Nachdem Marius Kluge und Gideon Döhling das 1:0 ausgelassen hatten verhinderte Keeper Nico ...

28.08.2018

Für große Überraschungen sorgten die Leichtathleten aus der LN-Region bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften im traumhaften Ambiente des Weseler Auestadions: Die U16-Jungen des SC Rönnau 74 und die Frauen des MTV Lübeck gewannen jeweils Bronze in der Teamwertung. Janina Lange belegte in der U23-Wertung zudem Platz vier.

28.08.2018

Die Oberliga-Elf des SV Eichede ist zwar (g)runderneuert. Doch war nicht unbedingt davon auszugehen, dass die Stormarner nach vier Spielen mit nur zwei Punkten auf einem Abstiegsplatz stehen würden.

28.08.2018