Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Verbandsliga-Fußballer starten Testspiel-Phase
Sportbuzzer Sport im Norden Verbandsliga-Fußballer starten Testspiel-Phase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.01.2017
Ahrensburg

Seit einer Woche sind die Verbandsliga-Fußballer des SSC Hagen Ahrensburg wieder im Training, haben mit der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison begonnen und nun am Sonntag auch ihr erstes Testspiel.

Nach 19 Spielen rangiert die Truppe von Trainer Michael Schmal mit 29 Punkten auf dem zehnten Platz. Zu wenig für die Ansprüche der Blau-Weißen, deren Ziel es vor der Saison eigentlich war, die Qualifikation für die Landesliga zu schaffen. Wichtig ist, dass wir aus der schwierigen Hinrunde gelernt haben“, sagt Schmal, der insgesamt vier Testspiele vereinbart hat, die allesamt vor heimischer Kulisse ausgetragen werden, um sich auf dem frisch verlegten neuen Kunstrasen einspielen zu können.

Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der SSC den Hamburger Oberligisten Klub Kosova, gegen den Pohlmann & Co. in der Sommervorbereitung bereits 4:3 gewannen. „Neben den taktischen Schwerpunkten ist es auch wichtig, dass wir uns als Mannschaft weiter festigen“, gibt Schmal die Richtung vor. Mit Lars Gödeke, der zum NTSV Strand 08 zurückgekehrt ist, und Tim Westphal (berufliche Gründe) haben den SSC zwei Spieler den Rücken gekehrt. Mit Patrick Ave aus der eigenen 2. Herren, sowie Tarek Thun vom SV Erlenbach (Bayern-Liga Nord) konnten die Stormarner allerdings auch zwei Neue im Kader begrüßen. Zudem werden die älteren A-Junioren durch gemeinsames Training an die Ligamannschaft herangeführt.

Am folgenden Sonntag (29. Januar) gastiert der USC Paloma (Landesliga) am Hagen, bevor es am 5. Februar gegen den SV Altengamme (Landesliga) und am 11. gegen Billstedt-Horn (Bezirksliga) an den Feinschliff geht.

Die Hagener sind derweil nicht die einzigen Verbandsliga-Kicker, die bereits wieder erste Testspiele absolvieren. Auch Schlusslicht TSV Bargteheide spielt vor dem Saison-Neustart am 18. Februar gegen den SSV Pölitz ausschließlich auf dem eigenen Kunstrasenplatz. Zum Auftakt geht es am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den Ex-Verbandsligisten Bargfelder SV, der als Tabellensechster der Kreisliga unter dem ehemaligen Bargteheider Coach Ralf Bargmann noch alle Chancen hat, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.

Die Pölitzer sind derweil beim Lübecker Kreisligisten VfL Bad Schwartau am Riesebusch zu Gast, der als Tabellenfünfter ebenfalls mit der Aussicht in die Rückserie starten wird, in der nächsten Saison in der Verbandsliga dabei zu sein. Ein echter Test also bereits zum Auftakt der Vorbereitung für das Team von Jan Hack, das einen guten Start in die Rückrunde braucht, um sich von Platz 14 aus weiter von den Abstiegsplätzen absetzen zu können. fho/ing

LN

Fußball-Verbandsligist verpflichtet Holst und Paulsen.

19.01.2017

Auch in der A-Jugend-Bundesliga sieht man sich zum Glück immer zweimal: Revanche ist angesagt, wenn die Handball-Talente des VfL Bad Schwartau morgen um 16.30 Uhr ...

19.01.2017

Für ATSV-Männer gilt morgen das Prinzip Hoffnung.

19.01.2017