Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden VfL-Jungs wollen Revanche in Magdeburg
Sportbuzzer Sport im Norden VfL-Jungs wollen Revanche in Magdeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.01.2017
Bad Schwartau

Auch in der A-Jugend-Bundesliga sieht man sich zum Glück immer zweimal: Revanche ist angesagt, wenn die Handball-Talente des VfL Bad Schwartau morgen um 16.30 Uhr als Tabellenfünfter beim sechstplatzierten SC Magdeburg auflaufen.

VfL-Coach Martin Nirsberger betont vor dem „Rückkampf“ in der ehrwürdigen Hermann-Gieseler- Halle: „Das 25:26 im Hinspiel durch einen ungerechtfertigten Siebenmeter in der Schlusssekunde wurmt uns immer noch. Wir hoffen in Magdeburg auf ein ähnliches Duell auf Augenhöhe – allerdings mit Happy End für uns.“ Die Voraussetzungen dafür sind eigentlich recht gut, denn beide Duellanten können verletzungs- und krankheitsbedingt nicht in Bestbesetzung antreten. Nirsberger berichtet: „Wir haben unter der Woche trotz aller Wehwehchen sehr gut trainiert und ein prima Sparringsmatch gegen unsere U23 absolviert.“ Der 32-Jährige glaubt: „Magdeburg kann mit seiner Internatsauswahl die Ausfälle vielleicht individuell leichter kompensieren. Aber für uns könnte der bessere Teamspirit sprechen.“ oel

LN

Fußball-Verbandsligist verpflichtet Holst und Paulsen.

19.01.2017

Für ATSV-Männer gilt morgen das Prinzip Hoffnung.

19.01.2017

Stormarns Handballteams in SH- und Landesliga schließen erste Saisonhälfte ab.

19.01.2017