Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden WM-Aus für Lübeckerin Annemarie Stark
Sportbuzzer Sport im Norden WM-Aus für Lübeckerin Annemarie Stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 07.10.2019
Annemarie Stark ist bei der WM frühzeitig ausgeschieden. Quelle: 54°/Felix König
Ulan Ude

Annemarie Stark vom Boxclub Lübeckhat ihren Auftaktkampf bei den WM der Amateur-Boxerinnen im sibirischen Ulan-Ude verloren und ist ausgeschieden. Die 35-Jährige,die zur Eröffnung die deutsche Fahne getragen hatte, unterlag im Halbfliegengewicht bis 48 Kilogramm der italienischen EM-Dritten Roberta Bonatti einstimmig mit 0:5 Punktrichterstimmen.

Bundestrainer Michael Timm konnte das Urteil nicht verstehen. Er hatte Stark in zwei Runden vorn gesehen. Auch die Reinfelderin war frustriert: „Ich bin drei Runden nach vorn gegangen, habe klare Treffer gesetzt. Verdammt ärgerlich, aber das ist Sport“, sagte die 35-Jährige, die bis zum Abflug am Montag in Ulan Ude weiter trainieren und ihr Team unterstützen will. Mit Timm steht zudem noch eine Auswertung an. Doch die WM, sie ist für Stark vorbei.

Von Jens Kürbis

Routinier Peter Thomsen (58) gewinnt Vielseitigkeits-Landesmeisterschaft in BadSegeberg hauchdünn vor Hanna Knüppel (22) – Mathies Rüder feiert U21-Titelgewinn

07.10.2019

Badminton-Bundesligist TSV Trittau verliert den Auftakt ins Heimspiel-Doppel gegen Wipperfeld mit 1:6. Am Sonntag gilt es gegen Vizemeister Refrath. Trittau II ist im Unterhaus auf Erfolgskurs.

05.10.2019

Ostholsteins Drittliga-Männer feiern 29:27 über Hannover-Burgwedel – Rote Laterne leuchtet jetzt in Bernburg

05.10.2019