Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Bad Schwartaus Beachgirls wirbeln im Riesebusch
Sportbuzzer Sportarten Bad Schwartaus Beachgirls wirbeln im Riesebusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:08 14.08.2019
Torhungrig und talentiert: Levke Sulek gehört zu den Aktivposten der Beachgirls und freut sich auf den DHB-Lehrgang in Hannover. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Bad Schwartau

Bis zu den ersten Punktspielen der Saison 2019/20 in den Jugend-Oberligen dauert es zwar noch gut drei Wochen. Aber Bad Schwartaus Handball-Talente sind bereits „voll im Saft“. Das liegt bei den Mädels der Jahrgänge 2004 und 2005 auch daran, dass sie im Training seit Anfang August wöchentlich eine Extra-Schicht schieben – nicht auf überdachtem Parkett oder im Kraftraum, sondern jeweils montags für zwei Stunden im Sand.

Europameisterin Lærke gibt Tipps und zeigt Tricks

VfL-Coach Olaf Schimpf klärt auf: „Dass wir mit den B- und C-Mädels auf dem Sportplatz im Riesebusch Beachhandball trainieren, bringt nicht nur Abwechslung ins Vorbereitungsprogramm, sondern sorgt auch leistungsmäßig für zusätzliche Anreize.“ Zuletzt schaute auch die frischgekürte dänische Beach-Europameisterin Frederikke Lærke (24), die von 2012 bis 2015 für die VfL-Girls und Travemündes „Raubmöwen“ auf Torejagd ging, quasi an alter Wirkungsstätte vorbei, um ihren jungen „Nachfolgerinnen“ ein paar Tipps und Tricks an die Hand zu geben.

Anzeige
Jette Schwerdt im Anflug: Unter den Augen von Europameisterin Frederikke Lærke legt sich die Landesmeisterin und Landesauswahlspielerin im Riesebusch ins Zeug. Quelle: Agentur 54°

Bereits die ersten Schritte auf dem Weg zu einer möglicherweise sogar internationalen Karriere haben Jette Schwerdt und Levke Sulek als Landesauswahlspielerinnen bereits gemacht: Die beiden 15-jährigen, von denen Letztere offiziell bei den neuformierten B-Mädels des SV Olympia Bad Schwartau spielt, während Erstere zum VfL-Kader gehört, wurden vom DHB zum ersten Sichtungslehrgang für den neuen Beach-Nationalkader eingeladen, der 2021 beim European Youth Olympic Festival im slowakischen Banska Bystrica erstmals um Medaillen spielen soll. Das Wochenend-Ticket nach Hannover haben sich die beiden auch dadurch verdient, dass sie Aktivposten der Schwart­auer Beachgirls waren, die Ende Mai im Grömitzer Strandsand die erste offizielle HVSH-Landesmeisterschaft gewannen.

Vierfacher VfL-Turniersieg beim Eulen-Cup

Dass die VfL-Nachwuchskräfte aber auch in der Halle weiterhin zu den Besten im „echten Norden“ zählen, bewiesen sie am vergangenen Wochenende in Tarp, wo sie beim alljährlichen Eulen-Cup mit der männlichen Jugend A sowie der weiblichen Jugend von A bis C als vierfache Turniersieger glänzten.

Von Andreas Oelker

Anzeige