Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Lübeck Lynx müssen 23:119 gegen Sea Lions verdauen
Sportbuzzer Sportarten Lübeck Lynx müssen 23:119 gegen Sea Lions verdauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 24.11.2018
Keine Besserung in Sicht: Trotz aller guten Vorsätze von Trainer Stefan Tresselt kassierten die Lynx auch zum Start in die JBBL-Relegation eine dreistellige Packung. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Lübeck

Trotz aller guten Vorsätze verpatzten die U16-Basketballer der Lübeck Lynx in der Jugend-Bundesliga nach sechs Vorrunden-Packungen auch den Auftakt zur Relegationsrunde: Mit dem 23:119 (13:67) gegen die Baltic Sea Lions aus Rendsburg und Kiel verfehlte der Nachwuchs der Lübecker Turnerschaft auch beide Vorgaben von Trainer Stefan Tresselt.

Coach Tresselt: „Waren zu brav“

Der 54-Jährige hatte sich von seinen jungen „Luchsen“ erhofft, dass sie „über 40 Punkte erzielen und erstmals nicht dreistellig verlieren“. Doch hinterher musste er einräumen: „Wir waren wieder einfach nicht aggressiv genug, sondern zu brav.“ So lagen die Lynx, die schon in der Vorrunde bei den „Seelöwen“ mit 34:123 eingegangen waren, bereits nach fünf Minuten mit 0:18 hinten und konnten die erneute Lehrstunde nicht abwenden. Sie leisteten sich vor offiziell 62 Zuschauern in der LT-Halle zwar weniger Ballverluste, verwandelten aber nur einen (!) von insgesamt 16 Freiwürfen. Lynx-Punkte: Kapscha 13, Le Cognic 4, Waller, Heuer, Meins je 2.

Anzeige

Andreas Oelker

21.11.2018
Sportarten Basketball Jugend-Bundesliga - Lynx-Lehrstunden gehen weiter
20.11.2018
17.11.2018
Anzeige