Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Lynx-Lehrstunden gehen weiter
Sportbuzzer Sportarten Lynx-Lehrstunden gehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 20.11.2018
Lynx-Lichtblick: Der 13-jährige Justus Waller (hier im Vorrunden-Hinspiel gegen Rist Wedel) erzielte in der Vorrunde in vier Spielen 31 Punkte und brachte es zudem auf 19 Rebounds. Der 1,74 m große Shooting Guard freut sich aufs Landesderby gegen die Baltic Sea Lions. Quelle: Agentur 54°
Lübeck

Weiter geht die wilde Korbjagd in der Jugend-Bundesliga. Nach sechs dreistelligen Vorrunden-Schlappen dürfen die U16-Basketballer der Lübeck Lynx ihr Talent (und ihre Nehmerqualitäten) nun in der JBBL-Relegation unter Beweis stellen. Zum Auftakt der bis zum 24. Februar elf Spiele umfassenden Bewährungsrunde gilt’s am Samstag (13  Uhr) in der LT-Halle erneut gegen die Baltic Sea Lions.

Drei Vorrunden-Packungen als Hypothek

Die Landesrivalen aus Kronshagen und Rendsburg feierten im Oktober bereits ein 123:34 gegen die „Luchse“ der Lübecker Turnerschaft und gehören neben Rist Wedel und den Rostock Seawolves zu den drei Teams, mit denen sich die Lynx von Coach Stefan Tresselt bereits in der Vorrunde maßen. Da die dabei erlittenen Packungen übernommen wurden, zieren die Lübecker punktlos mit einer Korbdifferenz von minus 292 das Ende der Relegationsgruppe 1. Zum Glück müssen sie nur noch die Rückspiele gegen das übermächtige Nord-Trio bestreiten und erhoffen sich daneben bessere Resultate in den acht Duellen mit den noch unbekannten Gegnern aus Paderborn, Oldenburg, Bremerhaven und Göttingen.

Nackte Resultate bleiben zweitrangig

Doch wie schon vor dem Vorrunden-Auftakt stellt Trainer Tresselt klar: „Mit unserer extrem jungen Mannschaft geht’s weiter vor allem darum, sich auf Top-Niveau spielerisch, technisch und taktisch fortzubilden. Was zählt, ist die Entwicklung der Spieler – nackte Resultate bleiben zweitrangig, zumal wir ja noch fünf 13-Jährige am Start haben.“ Dennoch räumt der 54-Jährige ein: „Wir mussten bislang schon deutlich mehr Lehrgeld zahlen als befürchtet – vor allem das 19:160 in Bramfeld war extrem heftig.“

JBBL-Relegationsrunde 1

24.11.,   13.00: Lübeck Lynx – Baltic Sea Lions 02.12,   13.00: LynxGöttingen Youngsters 08.12., 12.00: Uni Baskets PaderbornLynx 16.12.,   13.00: LynxEisbären Bremerhaven 06.01,  12.30: Baskets Jun./OldenburgLynx 13.01.,    11.30: SC Rist WedelLynx 20.01.,  12.30: Göttingen Youngsters – Lynx 03.02., 13.00: Lynx – Uni Baskets Paderborn 10.02.,  12.30: Eisbären BremerhavenLynx 17.02.,   13.00: Lynx – Baskets Jun./Oldenburg 24.02., 15.00: Rostock Seawolves – Lynx

Doch da Tresselt auch „Lichtblicke“ wie die beiden JBBL-Rookies Justus Waller (13) oder Thomas Heuer (14) in seinen Reihen weiß und am Samstag vermutlich erstmals in diesem Jahr bis auf Quadri Shuttu-Raji (Fußbruch) über einen kompletten Kader verfügt, lässt er sich sogar zu einer konkreten Vorgabe hinreißen: „Wir wollen über 40 Punkte erzielen und erstmals nicht dreistellig verlieren.“

Andreas Oelker

6. Dan für Lübecker Judo-Urgestein Michael A. Lange – Elf Heimsiege für U12- und U15-Talente beim Sparkassencup am Herrendamm.

17.11.2018

Lübecker SHABV-Frauenbeauftragte Janine Lellwitz freut sich in Itzehoe über 32 Sparringsgäste aus Hamburg und Schleswig-Holstein

14.11.2018

Ohne Drei beim Spitzenreiter: Ostholsteins Drittliga-Handballer müssen Freitag beim heimstarken HC Empor Rostock Farbe bekennen.

14.11.2018